Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

Das "Grüne Band" 2021. Jetzt bewerben: 5.000 Euro für Vereine

35 Jahre „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“. Konzepte konsequenter Nachwuchsarbeit zahlen sich aus.

Autor:

Bereichsleiter und Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

Dabei wird Nachwuchsarbeit im Leistungssport belohnt. Commerzbank und DOSB zeichnen 2021 wieder 50 Vereine aus, dabei können sich alle Tischtennisvereine oder -abteilungen bis zum 31. März 2021 beim Deutschen Tischtennis-Bund bewerben. Die Bewertungskriterien ergeben sich aus dem Nachwuchsleistungssport-Konzept des DOSB und schließen unter anderem die Trainersituation, die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Schulen oder Olympiastützpunkten, die Doping-Prävention sowie pädagogische Aspekte der Leistungsförderung mit ein.

Die Jury des DOSB und der Commerzbank prämiert zu Abschluss aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes. Voraussetzung für die Vereine ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben.

2017 erhielten mit dem TTC Rot-Weiß 1921 Biebrich und 2019 mit dem SC Niestetal zwei hessische Verein die Auszeichnung. Das „Grüne Band“ von Commerzbank und dem Deutschen Olympischen Sportbund ist mit einer Förderprämie von je 5.000 Euro für die leistungssportliche Nachwuchsarbeit der ausgezeichneten Vereine verbunden.

Die Ausschreibung und den Bewerbungsbogen finden Sie unter: https://www.dasgrueneband.com/bewerbung/

Die Bewerbung muss bis spätestens 31. März 2021 an den Deutschen Tischtennis-Bund, z.Hd. Karina Franz, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt gesendet werden.

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren