Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Die Carl-von-Weinberg-Schule sucht FSJler*in

Update: Es ist noch eine zweite FSJ-Stelle zum 01.09. zu vergeben. Jetzt schnell bewerben! Interesse an z.B. der Trainingsunterstützung in den Leistungssportprojekten? Dann jetzt bewerben! Das Freiwilligenjahr beginnt am 1. September.

Autor:

Bereichsleiter und Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

Schule bald fertig und noch nicht ganz sicher, wie es weiter gehen soll? Die Freiwilligendienste im Sport bieten in dieser Situation eine gute Möglichkeit, sich erst einmal für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung zu orientieren. 

Die Carl-von-Weinberg-Schule (CvW) ist eine integrierte Gesamtschule in Frankfurt-Goldstein mit gymnasialer Oberstufe. Es ist somit möglich an der CvW die Schulabschlüsse Haupt- oder Realschulabschluss sowie das Abitur (G9) zu erwerben. Seit 1996 gibt es eine Zusammenarbeit von Sportfachverbänden, dem Olympiastützpunkt Hessen und der CvW. Die Schule ist eine von 41 Eliteschulen des Sports in Deutschland, die es sich zur Aufgabe gemacht, die Doppelbelastung Schule und Leistungssport so zu organisieren, dass keiner der Bereiche zu kurz kommt. Seit mehreren Jahren wird an der CvW eine FSJ-Einsatzstelle in der Leistungsportförderung der Schule eingerichtet. Ab sofort können interessierte Bewerberinnen und Bewerber Ihre Anfragen und Bewerbungen an die CvW-Schule schicken.

Als Einsatzgebiete des zukünftigen FSJlers sind zu nennen:
- Trainingsunterstützung in den Leistungssportprojekten (Basketball, Handball, Fußball, Leichtathletik, Schwimmen und Tischtennis).
- Betreuung bei schulischen Wettkampfmaßnahmen
- Administrative Tätigkeiten
- usw.

Vergütet wird die freiwillige Tätigkeit bei einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden mit 300 Euro pro Monat für Taschengeld und Verpflegung.

Die komplette Ausschreibung gibt es hier

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren