Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Filus und Mantz bei der Team-EM in Cluj-Napoca im Einsatz

Der Spieler des TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und die Spielerin des TSV 1909 Langstadt machen sich Hoffnung auf eine Medaille.

Autor:

Bereichsleiter und Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

Bei den Deutschen Meisterschaften holte Ruwen Filus Bronze im Einzel, bei der Team-EM soll ebenfalls eine Medaille rausspringen. ©Guido Schiefer

Heute (29.9.) um 15 und 18 Uhr bestreiten die Mannschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) ihre Auftaktmatches bei den Team-Europameisterschaften im rumänischen Cluj-Napoca (28. September bis 3. Oktober). Die Damen beginnen gegen die Slowakei, die Herren spielen anschließend gegen die Ukraine. Bei der EM verzichtet der DTTB diesmal aus perspektivischen Gründen auf Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll sowie Han Ying und Shan Xiaona. Nicht am Start ist krankheitsbeding die ebenfalls für den TSV Langsstadt spielende Europameisterin Petrissa Solja.

Zeitplan:

Dienstag, 28. September
1. Gruppenspiel Damen und Herren
Damen, Gruppe A: Spanien – Slowakei, 18 Uhr, Tisch 3
Herren, Gruppe A: Belarus – Ukraine, 15 Uhr, Tisch 3

Mittwoch, 29. September
2. Gruppenspiel Damen und Herren
Damen: Deutschland – Slowakei, 15 Uhr MESZ, Tisch 3
Herren: Deutschland – Ukraine, 18 Uhr MESZ, Tisch 1

Donnerstag, 30. September
3. Gruppenspiel Damen und Herren
Damen: Deutschland – Spanien, 12 Uhr MESZ, Tisch 2
Herren: Deutschland – Belarus, 18 Uhr MESZ, Tisch 2

Freitag, 1. Oktober
Viertelfinale Damen ab 9, 12 und 17.30 Uhr
Viertelfinale Herren ab 9, 15 und 17.30 Uhr

Samstag, 2. Oktober
Halbfinale Damen ab 9 und 15 Uhr
Halbfinale Herren ab 12 und 18 Uhr

Sonntag, 3. Oktober
Finale Damen, 12 Uhr
Finale Herren, 15.30 Uhr

Ergebnisse und Livestream

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren