Zum Inhalt springen

Minimeisterschaften Oberrad - ein Tag Tischtennis statt Schule

(se) Frankfurt-Oberrad. Im Rahmen der Jugendoffensive des HTTV hat die Tischtennisabteilung der TSG Oberrad am 28.1.2005 in Kooperation mit der Grundschule vor Ort, der Gruneliusschule, einen Ortsentscheid der Minimeisterschaften in der Turnhalle Spatzengasse durchgeführt.

Jugendoffensive des HTTV: Minimeisterschaften Oberrad - ein Tag Tischtennis statt Schule

Frankfurt-Oberrad. Im Rahmen der Jugendoffensive des HTTV hat die Tischtennisabteilung der TSG Oberrad am 28.1.2005 in Kooperation mit der Grundschule vor Ort, der Gruneliusschule, einen Ortsentscheid der Minimeisterschaften in der Turnhalle Spatzengasse durchgeführt.

Für alle Dritt- und Viertklässler hieß das Motto für einen Tag "Tischtennisspaß statt Schule". Insgesamt haben knapp 140 Kinder an dem Turnier teilgenommen. An 16 Tischen spielten die ehrgeizigen Kids ihre Gruppensieger aus. Gezählt wurde von Helfern der TSG, Lehrern, Eltern und Kindern, die schon im Verein spielen. Unter den Helfern waren auch viele Jugendliche der TSG Oberrad, die von ihren Schulen zur Förderung der Sozialkompetenz an diesem Tag vom Unterricht befreit wurden. Ehrgeizig kämpften die jungen Cracks um jeden Punkt unter dem Jubel ihrer Klassenkameraden und -kameradinnen, auch wenn die Regeln nicht immer ganz bekannt waren. Das war an diesem Tag aber auch nicht so wichtig, der Spaß und die Lust an der Bewegung standen im Vordergrund. Die Gruppensieger und Zweitplatzierten qualifizierten sich dann für das K.O.-Feld. Die ausgeschiedenen Kinder nutzten die Zeit, um ihre Freunde vehement anzufeuern und sich den einen oder anderen Tipp und Kniff abzuschauen. Schließlich haben einige Kinder der Gruneliusschule schon erste Erfahrungen in der Schul-AG gesammelt, die als Folge der Minimeisterschaften der vergangenen Jahre mit TSG-Unterstützung in der Schule initialisiert wurde. Während der Endspiele war das eigene Wort nicht zu verstehen, weil alle anwesenden Kinder die Namen ihrer Favoriten laut riefen. Nach harten aber immer fairen Kampf standen dann die glücklichen Sieger und Siegerinnen fest. Für die Minimeister und -meisterinnen gab es einen Pokal von der TSG Oberrad. Die Kinder auf dem Treppchen bekamen Silber- und Bronzemedaillen sowie eine Einladung zum Kreisentscheid am 12.3.05 in der Sporthalle des FTV 1860 am Zoo. Dort treffen sich dann die Sieger der Ortsentscheide, um den Frankfurter Sieger zu küren. Wer dort besonders erfolgreich ist, kann sich sogar über Bezirks- und Landesfinale zum Bundesfinale qualifizieren. Zum Abschluss des Turniers hallte ein lautes langgezogenes "JAAA" durch die Spatzengasse als Antwort auf die Frage, ob es denn allen Spaß gemacht hat. Zum Abschluss gab es für alle Kinder eine Teilnehmerurkunde, eine Einladung zum Anfängertraining der TSG und einen Schokokuss. Strahlende Kinder machten sich auf den Heimweg. Die Turnierleiterin Karina Kittel, auch Leiterin der Anfängergruppe der TSG Oberrad, erhofft durch diese Aktion viele neue Kinder für den Tischtennissport im Verein begeistert zu haben und freut sich auf eine volle Halle im nächsten Training. Trainiert wird immer von 15-17 Uhr in der Turnhalle Spatzengasse in Oberrad.

Timo Jöst (Sportlicher Leiter TT - TSG Oberrad e.V. 1872)

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Team Hessen gewinnt zweimal Gold

Mit zwei Titeln, einem fünften und einem sechsten Platz sind die hessischen Nachwuchsteams von den Wettbewerben des Deutschlandpokals der...

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren