Zum Inhalt springen

DTTB-Top48 der Schüler/innen in Kleve/WTTV

(fr) HTTV mit insgesamt 13 Spieler/innen vertreten - Neun davon waren auch schon im Vorjahr am Start

Vierzehn Tage nach den Damen und Herren tragen jetzt am Wochenende auch die Schüler/innen ihr Top48-Bundesranglistenturnier aus, das die ehemaligen Ranglisten der Regionalverbände (Südwestrangliste) ersetzt.
In der Sporthalle Kleve-Kellen (Postdeich) beim Durchführer TTV Kleve/WTTV werden hier am Samstag und Sonntag (jeweils ab 9.00 Uhr) die Sieger und Platzierten, sowie die Qualifikanten (jeweils die ersten 12) für das Top16-Ranglistenfinale am 29./30.November in Waltershausen/Thüringen ermittelt.
Der HTTV stellt in Kleve nach 16 Startern im Vorjahr diesmal mit insgesamt 13 Teilnehmern (4 Mädchen/9 Jungen) und zusätzlich 9 Trainern und Betreuern, hinter dem WTTV (14) und zusammen mit Baden-Württemberg (je 13) das zweitgrößte Kontingent.
Alle vier gemeldeten Mädchen des HTTV waren auch im Vorjahr in Hude schon dabei, bei den Jungens sind es noch fünf der insgesamt neun Starter.

Die hessischen Teilnehmer:
Schülerinnen: Lisa-Maylin Vossler (NSC Watzenborn/Steinberg/M)), Alena Lemmer (GSV Etr. Baunatal/N), Anna-Lena Scherb (TSV Besse/N), Janina Ciepluch (FSK Lohfelden/N).
Schüler: Jens Schabacker, Marc Rode (beide SG Anspach/W), Tobias Schneider (TV Haiger/W), David Walenzyk (SV Buchonia Flieden/M), Dominik Scheja (TSV Beuern/M), Marcel Drolsbach (TV Klein-Linden/M), Oliver Schweickert (TG Obertshausen/S), Nico Jovchev (TSV Höchst/S), Timo Ziener (SV Mörlenbach/S).


Norbert Freudenberger - Ressortleiter Medien

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Team Hessen gewinnt zweimal Gold

Mit zwei Titeln, einem fünften und einem sechsten Platz sind die hessischen Nachwuchsteams von den Wettbewerben des Deutschlandpokals der...

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren