Zum Inhalt springen

Top48 der Schüler/innen - HTTV-Teilnehmer ohne Podestplätze

(fr) Von den 13 HTTV-Startern nur Lisa-Maylin Vossler und Jens Schabacker für Top16 qualifiziert - Verbandstrainer Helmut Hampl dennoch zufrieden.

Nach dem Sieg von Patrick Franziska vor drei Jahren, dem Erfolg von Bernhard Blinstein 2006 und Gregor Surnin im Vorjahr blieben die HTTV-Teilnehmern am Wochenende beim Top48-Bundesranglistenturnier der Schüler/innen in Kleve diesmal ohne Podestplätze. Während sich im Vorjahr noch sieben (5 Jungen/2 Mädchen) der insgesamt 16 HTTV-Akteure direkt für für das Endranglistenturnier qualifizieren konnten, schafften es diesmal mit der Neunten Lisa-Maylin Vossler (NSC Watzenborn-Steinberg) und dem Achten Jens Schabacker (SG Anspach) nur noch Zwei aus dem insgesamt 13-köpfigen Aufgebot.
Beim TTV Kleve/WTTV waren am Samstag und Sonntag jeweils 48 Schüler/innen an den Tischen, neben den Siegern und Platzierten wurden dabei auch die Qualifikanten (jeweils die ersten 12) für das Top16-Turnier am 29./30.November in Waltershausen/Thüringen ermittelt. Mit insgesamt 13 Teilnehmern (4 Mädchen/9 Jungen) hatte der HTTV hier hinter dem WTTV (14) und zusammen mit Baden-Württemberg (je 13) das zweitgrößte Kontingent an den Tischen. Ermittelt wurden die Sieger und Qualifizierten in je acht Vorrundengruppen (á 6 Spieler/innen) im System Jeder gegen Jeden, die besten Drei jeder Gruppe spielten dann in der Endrunde (modifiziertes Ko-System) die Plätze 1 bis 24 aus, der Rest spielte die analog dazu die Plätze 25 bis 48 aus.
Vom gemeldeten hessischen Aufgebot musste am Freitag kurzfristig noch die erkrankte Anna-Lena Scherb (TSV Besse) durch Laura Volkmann ersetzt werden.
Obwohl seine Schützlingen diesmal ohne Podestplätze blieben war der HTTV-Cheftrainer Helmut Hampl mit den Leistungen, gerade jüngeren Spieler zufrieden. "Die meisten unserer Teilnehmer dürfen noch mehrere Jahre bei Schülerveranstaltungen teilnehmen und können sich so noch weiter entwickeln".
Insgesamt acht der HTTV-Starter waren auch schon im Vorjahr beim To48. Lisa-Maylin Vossler verbesserte sich jetzt von Rang 10 auf 9, Alena Lemmer von 23 auf 18 und Janina Ciepluch von 44 auf 33. Nicht so erfolgreich die Bilanz bei den Jungen. Hier verbessrten sich nur Jens Schbacker von 23 im Vorjahr jetzt auf Position 8 und der im Vorjahr verletzt ausgeschiedene Nico Jovchev von 48 auf 34. Schlechter qualifiziert als im Vorjahr dagegen Marc Rode (von 10 auf 13), Oliver Schweickert (24/27) und David Walenzyk (20/30).

Die Ergebnisse:
Schülerinnen: 1. Julia Drummer (Bayern), 2. Lena Meiß (Schleswig-Holstein), 3. Yuko Imamura (WTTV), 4. Theresa Kraft (Ba.-Wü.), 5. Anja Schuh (Rheinland), 6. Nina Mittelham (WTTV), 7. Ariane Liedmeier (WTTV), 8. Theresa Lehmann (Ba.-Wü.), 9. Lisa-Maylin Vossler (NSC Watzenborn/Steinberg/HTTV), 10. Saskia Becker (Ba.-Wü.), 11. Eva Rentschler (Ba.-Wü.), 12. Chantal Mantz (Bayern).
18. Alena Lemmer (GSV Etr. Baunatal/HTTV), 32. Laura Volkmann (TTC Calden-Westuffeln/HTTV), 33. Janina Ciepluch (FSK Lohfelden/HTTV).

Schüler: 1. Frederick Jost (Ba.-Wü.), 2. Florian Wagner (WTTV), 3. Dang Qiu (Ba.-Wü.), 4. Niklas Matthias (Niedersachsen), 5. Liang Qiu (Ba.-Wü.), 6. Gianluca Walther (WTTV), 7. Florian Schreiner (Bayern), 8. Jens Schabacker (SG Anspach/HTTV), 9. Marlon Spieß (Ba.-Wü.), 10. Benedikt Duda (WTTV), 11. Andreas Thönnissen (WTTV), 12. Daniel Hartmann (Ba.-Wü.).
13. Marc Rode (SG Anspach/HTTV), 27. Oliver Schweickert (TG Obertshausen/HTTV), 28. Tobias Schneider (TV Haiger/HTTV), 30. David Walenzyk (SV Buchonia Flieden/HTTV), 34. Nico Jovchev (TSV Höchst/HTTV), 35. Dominik Scheja (TSV Beuern/HTTV), 37. Marcel Drolsbach (TV Klein-Linden/HTTV), 38. Timo Ziener (SV Mörlenbach/HTTV).


Norbert Freudenberger - Ressortleiter Medien

Aktuelle Beiträge

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren