Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Toperfolge bei den 36.nationale Deutsche Meisterschaften der Senioren/innen

Hessische Teilnehmer gewinnen 31 Medaillen, davon 8 Gold-, 12 Silber- und 11 Bronzemedaillen - Christel Locher mit zweimal Gold und einmal Silber die erfolgreichste Teilnehmerin – Kerstin Segeth (TSV Langstadt) gewinnt Gold im Einzel und Doppel der Altersklasse Ü40.

(Bielefeld) Toperfolge für die hessischen Teilnehmer/innen gab es am ersten Mai-Wochenende (1. bis 3.) bei den 36.nationalen Deutschen Meisterschaften der Senioren/innen, die zum drittenmal in Folge in Bielefeld ausgetragen wurden. Die hessischen Spieler/innen holten sich hier insgesamt 31 Medaillen (8 Gold, 12 Silber und 11 Bronze) und konnten so das gute Ergebnis des Vorjahres mit 27 Medaillen (3 Gold, 10 Silber und 13 Bronze) noch einmal steigern. „Das waren für unsere Hessen die bisher erfolgreichsten Deutschen Meisterschaften, zumindest in meiner Amtszeit als Ressortleiter Seniorensport“, freute sich nach den Finalspielen am Sonntagmittag dann auch der zuständige Ressortleiter Raimund Lenges (Eschborn). „Nicht nur, dass die Medaillen gewonnen wurden, sondern auch mit welcher Qualität und Souveränität dies geschah, ist sehr bewundernswert.“

In der Seidenstickerhalle in Bielefeld kämpften an den drei Turniertagen (Freitag bis Sonntag) insgesamt 496 Akteure (darunter 53 aus Hessen) in jeweils sieben Altersklassen (Altersklasse 1 (ab 40 Jahre) bis zur Altersklasse 7 (ab 80 Jahre) um die Titel im Einzel, Doppel und Mixed. Im Einzel wurden zunächst Vorrundenspiele in Gruppen mit je vier Spielern im System "Jeder gegen Jeden" gespielt, die jeweils beiden Besten jeder Gruppe qualifizieren sich für die anschließende K.O-Runde. Die Doppel und Mixed wurden gleich im K.-O.-System ausgetragen.

Erfolgreichste hessische Teilnehmerin in Bielefeld wurde Christel Locher (TTG Mittel-Gründau), die in der Altersklasse Ü65 sowohl ihre Goldmedaille im Einzel als auch zusammen mit Hannelore Dillenberger (SG Mühlbachtal/Rheinland) im Doppel aus dem Vorjahr verteidigen und sich zusätzlich mit Wilfried Weigel (TTC Herbornseelbach) noch die Silbermedaille im Mixed sichern konnte.

Überraschend zweimal erfolgreich in der jüngsten Leistungsklasse Ü40 die Hessenliga-Spielerin Kerstin Segeth vom TSV Langstadt. Neben dem Titel im Einzel holte sie sich mit Ellen Smolka (TTC Langen) auch noch den Sieg im Doppel und zusammen mit Jochen Kaiser (TV Erbenheim) noch den fünften Rang im Mixed.

Jeweils einmal Gold um den Hals hängen lassen konnten sich Margret Söthe/Hildegard Georgi (Kasseler SpVgg. Auedamm/TV Kesselstadt) im Ü60-Doppel, dazu Anita Kück (SGK Bad Homburg) im Ü80-Doppel.

Durch die hohe Anzahl der vorderen Platzierungen, erhöht sich die Quote des hessischen Verbandes für 37.Deutschen Meisterschaften, die im nächsten Jahr vom 14. bis 16.Mai in Hessen ausgetragen werden.

Norbert Freudenberger

 

Die Ergebnisse:

Altersklasse Ü40:

Seniorinnen (46 Meldungen): 1. Kerstin Segeth (TSV Langstadt), 2. Tina Acker (VfB Holzhausen), 3. Polina Goldenberg (TB Deutsche Eiche/ASV Regenstauf) und Katja Heidelbach (Kasseler SpVgg. Auedamm), 5. Petra Zeitz (TTC Lampertheim); Doppel (27): 1. Ellen Smolka/Kerstin Segeth (TTC Langen/TSV Langstadt), 2. Katja Schmidt/Sandra Agresti (SC BW Ottmarsbocholt/DC Dream Team Recklinghausen), 3. Steffi Hannes/Anja Stein (Tralauer SV/VfL Lauterbach) und Tina Acker/Petra Zeitz (VfB Holzhausen/TTC Lampertheim).

Senioren (48): 1. Thomas Englert (TSV Stahnsdorf/Brandenburg), 2. Peter Angerer (TSV Schwabmünchen), 3. Detlef Stickel (TTC Tuttlingen) und Marco Vester (TTG St. Augustin); Doppel (28): 1. Marin Kostadinov/Uwe Bertram (VfL Oker/SV Sandkamp-Niedersachsen), 2. Stefan Englich/Andreas Rosenhövel (SVH 45 Kassel/TTF Bönen), 3. Marcel Harler/Michael Höhl (ASV Wuppertal) und Marcel Sitran/Marco Vester (TTC RG Porz/TTG St. Augustin), 5. Oljeg Basaric/Matthias Leißner (TB Untertürkheim/TG Langenselbold).

Mixed (48): 1. Sabine Neldner/Günter Englmeier (ESV München-Freimann/TuS Bad Aibling-Bayern), 2. Katja Heidelbach/Piotr Frackowiak (Kasseler SpVgg. Auedamm/TTC Elz), 3. Tina Acker/Stefan Englich (VfB Holzhausen/SVH 45 Kassel) und Sandra Agresti/Michael Höhl (DC Dream Team Recklinghausen/ASV Wuppertal), 5. Kerstin Segeth/Jochen Kaiser (TSV Langstadt/TV Erbenheim) und Silke Cezanne/Marc Müller (SV RW Walldorf/TSV Nd.-Ramstadt).

 

Altersklasse Ü50:

Seniorinnen (48): 1. Monika Dietrich (TSV Schwabhausen-Bayern), 2. Jutta von Diecken (SV Arminia Appelhülsen), 3. Beate Greib-Trapp (TSV Schwabhausen) und Annette Mausolf (SV Hesepe/Sögeln), 5. Cornelia Bienstadt (TTC Langen); Doppel (25): 1. Monika Dietrich/Beate Greib-Trapp (TSV Schwabhausen-Bayern), 2. Annette Mausolf/Birgit Giebel (SV Hesepe/Sögeln/Hannover 96), 3. Andrea Schödel/Heike Seyboth (TTV Gärtringen) und Brigitte Wantscher/Silvia Stäblein (Polizei SV Königsbrunn/SB Versbach).

Senioren (47): 1. Berthold Pilsl (TSV Murnau-Bayern), 2. Dieter Buchenau (Gießener SV), 3. Roman Domagala (SV Salamander Kornwestheim) und Carsten Matthias (TSV Ottobrunn), 5. Andreas Stark (TTC Langen); Doppel (26): 1. Berthold Pilsl/Carsten Matthias (TSV Murnau/TSV Ottobrunn-Bayern), 2. Volker Stippich/Dieter Buchenau (TV Erbenheim/Gießener SV), 3. Alexander Mohr/Rolf-Dieter Loss (NSU Neckarsulm/TTC Mühlhausen) und Rainer Jungblut/Alexander Michajlov (SV Moltkeplatz Essen/PSV Oberhausen).

Mixed (48): 1. Monika Dietrich/Carsten Matthias (TSV Schwabhausen/TSV Ottobrunn-Bayern), 2. Andrea Schödel/Roman Domagala (TTV Gärtringen/SV Salamander Kornwestheim), 3. Bettina Balfoort/Alexander Michajlov (TuS Xanten/PSV Oberhausen) und Heike Hülß/Volker Stippich (Gothaer SV/TV Erbenheim).

 

Altersklasse Ü60:

Seniorinnen (31): 1. Gerda Kux-Sieberath (SV DJK Holzbüttgen-WTTV), 2. Petra Rubin (TTC Neunkirchen am Brand), 3. Rose Diebold (Karlsruher TV) und Christa Geist (RV Viktoria Wombach), 5. Hildegard Georgi (TV Kesselstadt); Doppel (19): 1. Margret Söthe/Hildegard Georgi (Kasseler SpVgg. Auedamm/TV Kesselstadt), 2. Rose Diebold/Ilona Banzhaf (Karlsruher TV/TV Zuffenhausen), 3. Petra Rubin/Regina Lehnert (TTC Neunkirchen am Brand 2006/FC Bayern München) und Kornelia Ruthenbeck/Monika Otto (DC Dream Team Recklinghausen/TB Groß-Ösinghausen).

Senioren (47): 1. Bernhard Thiel (CFC Hertha 06 Berlin-Berlin), 2. Nils Reh (Oberalster VfW), 3. Manfred Nieswand (TTC Schwalbe Bergneustadt) und Waldemar Zick (SC Buschhausen); Doppel (26): 1. Rolf Eberhardt/Manfred Nieswand (TTC Tiefenlauter/TTC Schwalbe Bergneustadt-Bayern/WTTV), 2. Petr Fischer/Josef Schlopath (1.TTC Wangen/TSV Holzheim), 3. Berthold Schulz/Martin Frey (TV Lahr/TTSV Kenzingen) und Bernhard Thiel/Dieter Jürgens (CFC Hertha 06 Berlin/Kieler TTK Grün-Weiß), 5. Heinz Sommer/Michael Borken (TTV Burgholzhausen-Köppern/TTC Richelsdorf).

Mixed (32): 1. Rose Diebold/Josef Schlopath (Karlsruher TV/TSV Holzheim-Baden/Wü.-Hohenzollern), 2. Christel Diefenbach/Peter Rückert (TSG Zellertal/Oberalster VfW), 3. Gerda Kux-Sieberath/Hans-Jürgen Hecht (SV DJK Holzbüttgen/TTC DJK Hennef) und Kornelia Ruthenbeck/Manfred Nieswand (DC Dream Team Recklinghausen/TTC Schwalbe Bergneustadt), 5. Hildegard Georgi/Heinz Sommer (TV Kesselstadt/TTV Burgholzhausen-Köppern).

 

Altersklasse Ü65:

Seniorinnen (31): 1. Christel Locher (TG Mittel-Gründau), 2. Marianne Kerwat (TTC Berlin Neukölln), 3. Hannelore Dillenberger (SG Mühlbachtal) und Vera Meyer (TTC Neuenfelde), 5. Gertrud Ruge (VfL Lauterbach); Doppel (16): 1. Christel Locher/Hannelore Dillenberger (TG Mittel-Gründau/SG Mühlbachtal-Rheinland), 2. Gertrud Ruge/Renate Schiestel-Eder (VfL Lauterbach/TTG Rohrbach-IGB), 3. Marianne Kerwat/Marion Geselle (TTC Berlin Neukölln/TSV Rostock Süd) und Gabi Sachse/Christlinde Schmidt (TSV Leimbach/SG Motor Dresden-Trachenberge).

Senioren (39): 1. Rudolf Steiner (Tennis Borussia Berlin-Berlin), 2. Dieter Holzapfel (TG Unterliederbach), 3. Hans-Joachim Clara (TTC Heppenheim) und Rudolf Poludniok (TSV Schwalbe Tündern), 5. Manfred Schlicht (TTV Burgholzhausen-Köppern); Doppel (25): 1. Heinz-Peter Louis/Bernd Schuler (Eimsbütteler TV/TV Eintracht Cochem-Hamburg/Rheinland), 2. Rudolf Steiner/Dietmar Diesing (Tennis Borussia Berlin/Spandauer TTC), 3. Rudolf Poludniok/Bernd Sonnenberg (TSV Schwalbe Tündern/MTV Groß Lafferde) und Gerhard Zeidler/Karl Hermann Weiß (BSC Eintracht/Südring/TTG Netphen), 5. Hans-Joachim Clara/Wilfried Weigel (TTC Heppenheim/TTC Herbornseelbach).

Mixed (31): 1. Vera Meyer/Heinz-Peter Louis (TTC Neuenfelde/Eimsbütteler TV-Hamburg), 2. Christel Locher/Wilfried Weigel (TG Mittel-Gründau/TTC Herbornseelbach), 3. Jutta Stumpf/Norbert Weiglein (FT Würzburg/TSV Schwebheim) und Marianne Kerwat/Gerhard Zeidler (TTC Berlin Neukölln/BSC Eintracht/Südring), 5. Gertrud Ruge/Manfred Schlicht (VfL Lauterbach/TTV Burgholzhausen-Köppern).

 

Altersklasse Ü70:

 Seniorinnen (28): 1. Jutta Baron (TTC Berlin Neukölln-Berlin), 2. Ursula Krüger, 3. Doris Diekmann (beide ESV Lüneburg) und Edda-Christa Wassermeyer-Delekat (TV Bruchhausen-Vilsen); Doppel (14): 1. Jutta Baron/Gudrun Engel (TTC Berlin Neukölln-Berlin), 2. Ursula Krüger/Rosemarie Strohmeyer (ESV Lüneburg/TTV GSG Fürstenwalde), 3. Annemarie Vitzthum/Helga Denz (SSV Anhausen/TSV Durach) und Christa Gebhardt/Rosita Kermer (SV Dresden-Mitte), 5. Inge Grubmüller/Karin Gebauer (TLV Eichenzell/SG Jeßnitz)

Senioren (35): 1. Gustav Knapek (TTV Mutterstadt-Pfalz), 2. Oswald Flore, 3. Norbert Küster (beide TG Unterliederbach) und Dieter Pätzel (TSV Ellerbek), 5. Joachim Warlies (TV Kubach); Doppel (21): 1. Josef Merk/Detlef Siewert (SpVgg Westheim/SV Weißblau-Allianz München-Bayern), 2. Peter Fähnrich/Dieter Pätzel (SV Bau-Union Berlin/TSV Ellerbek), 3. Ulrich Dochtermann/Gert Lang (SV Salamander Kornwestheim/SG Schorndorf) und Rolf Matthiesen/Dieter Penka (Post SV Eutin/DJK Grün-Weiß Rüppurr).

Mixed (28): 1. Jutta Baron/Zlatko Volk (TTC Berlin Neukölln/Hertha BSC Berlin-Berlin), 2. Ursula Krüger/Dieter Pätzel (ESV Lüneburg/TSV Ellerbek), 3. Doris Ruoff/Ulrich Dochtermann (TV Rechberghausen/SV Salamander Kornwestheim) und Doris Diekmann/Klaus Kreisel (ESV Lüneburg/Polizei SV Eutin).

 

Altersklasse Ü75:

Seniorinnen (20): 1. Karin Niemeyer (Oberalster VfW-Hamburg), 2. Lore Eichhorn (TV Schwetzingen), 3. Roswitha Bank (HSV Colbitz) und Ingrid Lieske (FC Voran Ohe); Doppel (10): 1. Margret Tepper/Lore Eichhorn (Weseler TV von 1860/TV Schwetzingen-WTTV/Baden), 2. Karin Niemeyer/Ingrid Lieske (Oberalster VfW/FC Voran Ohe), 3. Ingrid Schmitt/Roswitha Bank (SV Erbach/HSV Colbitz) und Heidi Wunner/Karla Gutschmidt (SV Rheinbreitbach/TTG Ehrenbreitstein-Niederberg).

Senioren (26): 1. Siegfried Lemke (TTC Finow GEWO Eberswalde-Brandenburg), 2. Horst Reinhart (TTF Rhenania Königshof), 3. Konrad Steinkämper (ESV Blau-Rot Bonn) und Uwe Wienprecht (Hertha BSC Berlin); Doppel (17): 1. Siegfried Lemke/Uwe Wienprecht (TTC Finow GEWO Eberswalde/Hertha BSC Berlin-Brandenburg/Berlin), 2. Klaus Krüger/Dieter Lippelt (NSU Neckarsulm/TSG Dissen), 3. Herbert Karasek/Horst Reinhart (SV Empor Bad Langensalza/TTF Rhenania Königshof) und Konrad Steinkämper/Bernd Witthaus (ESV Blau-Rot Bonn/TTSC Mülheim 71).

Mixed (20): 1. Heidi Wunner/Siegfried Lemke (SV Rheinbreitbach/TTC Finow GEWO Eberswalde-Rheinland/Bramdenurg), 2. Karin Niemeyer/Dieter Lippelt (Oberalster VfW/TSG Dissen), 3. Margret Tepper/Konrad Steinkämper (Weseler TV von 1860/ESV Blau-Rot Bonn) und Karla Gutschmidt/Uwe Wienprecht (TTG Ehrenbreitstein-Niederberg/Hertha BSC Berlin).

 

Altersklasse Ü80:

Seniorinnen (15): 1. Marianne Blasberg (FTV Düsseldorf-WTTV), 2. Martha Willke (TTV Lübbecke), 3. Lilli Heinrichs (TTC Blau-Weiß Alfter) und Ursula Poplawski (Spandauer TTC), 5. Anita Kück (SGK Bad Homburg); Doppel (7): 1. Anita Kück/Rosemarie Förster (SGK Bad Homburg/TTC Mölln-Schleswig-Holstein), 2. Anneliese Bischoff/Margit Miersch (Oberalster VfW/Post SV Neumünster), 3. Marianne Blasberg/Ursula Poplawski (FTV Düsseldorf/Spandauer TTC) und Martha Willke/Waltraud Zehne (TTV Lübbecke/ASC Göttingen).

Senioren (24): 1. Oskar Schmollinger (SSV Reutlingen-Wü.-Hohenzollern), 2. Helmut Voß (TSV Glinde), 3. Erich Benker (TTV Schauenstein) und Hartmut Schnell (TV Kesselstadt), 5. Otto Rau (TTV TopSpin Lorsch); Doppel (13): 1. Richard Luber/Rolf Groß (SSV Reutlingen/SpVgg Neuwirtshaus-Wü.-Hohenzollern), 2. Erich Buchner/Erich Benker (TSV Nürnberg-Fischbach/TTV Schauenstein), 3. Tristan Bugdoll/Werner Mohr (SV Schermbeck/SV Henstedt-Ulzburg) und Peter Stolzenburg/Helmut Voß (SV Groitzsch/TSV Glinde), 5. Hartmut Schnell/Erhard Landenfeld (TV Kesselstadt/TV 08 Aßlar).

Mixed (14): 1. Martha Willke/Arno Dißmann (TTV Lübbecke/SG Coesfeld 06-WTTV), 2. Anneliese Bischoff/Helmut Voß (Oberalster VfW/TSV Glinde), 3. Marianne Blasberg/Richard Luber (FTV Düsseldorf/SSV Reutlingen) und Anita Kück/Hartmut Schnell (SGK Bad Homburg/TV Kesselstadt).

 

 

 

 

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Neuenhainer TTV topgesetzt

Am kommenden Wochenende finden in Chemnitz (Jugend 15) und Albersweiler (Jugend 19) die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften statt. Der...

Partner und Sponsoren