Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

JOOLA und der Hessische Tischtennis-Verband gehen zukünftig gemeinsame Wege!

Der Startschuss ist gefallen! Ab dem heutigen 01.Juli.2015 beginnt die Kooperation zwischen JOOLA und dem HTTV. Mit dem Pfälzer Traditionsunternehmen und dem viertgrößten deutschen TT-Landesverband verbünden sich damit zwei starke Partner, die sich für ihre gemeinsame Zukunft einiges vorgenommen haben.

Entsprechend zufrieden und erwartungsfroh äußert sich daher JOOLA Geschäftsführer Michael Bachtler: „Der HTTV ist für JOOLA ein hervorragender Partner. Mit Spielern wie Jörg Rosskopf, Timo Boll oder Patrick Franziska hat der Verband in den vergangenen Jahren etliche internationale Top-Spieler hervorgebracht. Mit den HTTV-Leistungszentren und dem Bundesstützpunkt in Frankfurt sind die Voraussetzungen geschaffen, weiteren großen Talenten den Weg zu ebnen.“

Die Partnerschaft soll aber weit über den Spitzensportbereich hinausgehen. So betont Michael Bachtler weiter: „JOOLA wird den HTTV auf vielen weiteren Ebenen unterstützen. Es sind zahlreiche Projekte, insbesondere für den Schul- und Breitensport, konzipiert. Diese sollen und werden den Vereinen an der Basis helfen, neue Mitglieder zu gewinnen.“

Die Vizepräsidentin Sport des HTTV, Ingrid Hoos, blickt ebenso erwartungsfroh in die gemeinsame Zukunft: „Wir freuen uns, dass wir mit JOOLA einen Partner gefunden haben, der uns in vielen Bereichen unterstützen wird, das Tischtennis in Hessen weiter voranzubringen. JOOLA bringt dabei jede Menge Erfahrung und Know-How mit ein. Im Vorfeld wurden viele interessante Ideen und Konzepte angedacht. Wir freuen uns darauf, diese nun umzusetzen und mit Leben zu füllen.“

   

Aktuelle Beiträge

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren