Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

DTTB Top48 der Schülerinnen und Schüler in Norderstedt

Zwölf Nachwuchsspieler aus Hessen dabei

Autor:

Ressortleiter Medien

Am Samstag und Sonntag (20. und 21. Oktober) steht das Top48-Bundesranglistenturnier der Schülerinnen und Schüler (U15) auf dem Programm. In Norderstedt sind sechs Mädchen und sechs Jungen aus Hessen dabei. Spielbeginn in der Sporthalle Schulzentrum Nord ist an beiden Tagen jeweils um 9:00 Uhr.

Das Turnier wird in seiner ersten Stufe in acht Gruppen mit jeweils sechs Teilnehmer/innen im System Jede(r) gegen Jede(r) ausgetragen. In der zweiten Stufe spielen die Teilnehmer in einem modifizierten K. O.-System um die Plätze eins bis 48.

Es geht hier um die Qualifikationen für das DTTB Top24-Turnier, das dann am 24./25. November in Dillingen auf dem Programm steht. Das Startrecht für die nächste Runde erhalten die besten 20 der Mädchen und Jungen.

Zu den Favoritinnen in Norddeutschland zählen Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg) und Laura Kaim (TTC Seligenstadt), die in den Gruppenspielen zu Beginn an eins gesetzt sind. Auf Position zwei in ihrer Gruppe wird Natalie Gliewe (TTC G.-W. Staffel) aufgeführt.

Die hessischen Teilnehmer/innen:

Spielerinnen: Natalie Gliewe (TTC G.-W. Staffel), Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg), Laura Kaim (TTC Seligenstadt), Sifan Sissi Pan (TSV Langstadt), Sarah Rau (SC Niestetal), Brenda Rühmkorff (TTC Langen).

Spieler: Tayler Fox (TTC OE Bad Homburg), Leon Graf (SC Niestetal), Tyler Köllner (SVH Kassel), Alwin Bläser (TTC Salmünster), Nils Rau (TV Okarben), Liam Rauck (TV Dreieichenhain).

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren