Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Hessens Teilnehmer in der Außenseiterrolle

Nationale Deutsche Meisterschaften in Chemnitz. Jetzt im Livestream.

Autor:

Ressortleiter Medien

Nach dem Sieg bei den Hessischen, jetzt bei den Deutschen am Start: Katharina Michajlova und Fan Bo Meng.

Am Samstag und Sonntag ist die Richard-Hartmann-Halle in Chemnitz Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed. Bei der 88. Auflage der Titelkämpfe sind die Spielerinnen und Spieler aus den Reihen des Hessischen Tischtennis-Verbandes in der Außenseiterrolle. Im Normalfall hätten die Hessen zwei „heiße Eisen“ im Feuer gehabt. Allerdings hat Petrissa Solja aufgrund des engen Terminplans nicht gemeldet und kurzfristig hat auch der erkrankte Ruwen Filus seine Meldung zurückgezogen.

So wird es für die Starter des HTTV schwer werden, nach den Wettkämpfen vor zwölf Monaten in Wetzlar, wieder Top-Platzierungen zu erreichen. Aus den Reihen des HTTV ist Sophia Klee (SC Niestetal), Janina Kämmerer, Alena Lemmer (beide TSV Langstadt), Katharina Michajlova (TTC GW Staffel), Nils Hohmeier (TTC OE Bad Homburg), Fan Bo Meng und Benno Oehme (beide TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) dabei. Die bisherigen Doppelmeldungen aus den Reihen des HTTV heißen: Michajlova/Lemmer und Klee/Kämmerer bei den Damen sowie Fan Bo Meng mit Jannik Xu (TuS Celle), Benno Oehme mit Johann Koschmieder (SV SR Hohenstein) und Nils Hohmeier mit Julian Mohr (NSU Neckarsulm). Im Mixed sind Lemmer/Mohr, Klee/Meng, Kämmerer/Hohmeier und Michajlova, die mit Alexander Flemming (TV Hilpoltstein) spielt, dabei.

 Hier geht es zu den Ergebnissen auf MKTT-Online

 Hier geht es zum Live-Ticker

 Tickets & Infos auf der Website der NDM 2020

Direkt zum Livestream auf https://sportdeutschland.tv/

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren