Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

Wichtige Information aufgrund der aktuellen Corona-Lage

Nachverlegung im Einvernehmen beider Mannschaften bis 12.12.2021 möglich!

Autor:

Publikationen (Homepage), Kommunikationsplattformen, Unterstützung des Lehrwesens, Kontaktstelle für Funktionsbereiche

Die Spielzeit 2021/22 wird zum aktuellen Zeitpunkt weder abgebrochen noch unterbrochen, sondern im Rahmen der rechtlichen Vorgaben fortgesetzt.

Das HTTV-Präsidium hat als Entscheidungsgremium am 15.11.2021 die Anwendung von WO M4 „Verlegung von Spielterminen“ beschlossen und dabei folgendes festgelegt:

Im Einvernehmen beider Mannschaften können Mannschaftskämpfe verlegt werden. Verlegte Mannschaftskämpfe sind bis zum 12.12.2021 auszutragen. Sollte das Spiel bis zu diesem Zeitpunkt nicht zur Austragung kommen, erfolgt eine Wertung gegen beide Mannschaften. Diese Regelung gilt für alle Begegnungen ab dem 15.11.2021, vorerst bis zum Ende der Vorrunde 21/22.

Dabei bleiben die Regelungen Nr. 1 bis 3 vom 26.08.2021 zur Wettspielordnung unberührt.

Bei der aktuellen Entwicklung soll dies den Vereinen und Mannschaften mehr Flexibilität geben. Die Verantwortlichen werden die tägliche Entwicklung weiterhin sehr aufmerksam verfolgen. Maßgebliche Änderungen werden den Vereinen umgehend per Newsletter an die Vereinskontaktadresse mitgeteilt sowie auf der HTTV-Homepage veröffentlicht.

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren