Zum Inhalt springen

Turnierserie  

Andreas Matthias Schmidt ungeschlagen vorn

VR-Cup in Frohnhausen

Teilnehmer VR-Cup Frohnhausen.

Der Mannschaftsspielbetrieb ist abgebrochen, dafür haben Vereine aber Gelegenheit, Turniere auszurichten. Einer der Wettbewerbe ist der vom Hessischen Tischtennis-Verband angebotene VR-Cup. Bei diesem Wettbewerb können bis zu 16 Akteure (Damen und Herren) teilnehmen. Das Besondere ist: Es werden sechs Runden gespielt und keiner scheidet aus. Die Besten qualifizieren sich über das Landesfinale bis zum Bundesfinale, das in diesem Jahr in Fuerteventura ausgetragen wurde.

Aus dem Lahn-Dill-Kreis haben sich bisher zwei Vereine (TTF Frohnhausen und TV Braunfels) zu der Turnierserie angemeldet. Der Auftakt fand am Samstag (19. Februar) in der Turnhalle der Goldbachschule statt. Unter der Leitung von Klaus Müller (TTF Frohnhausen) gingen 12 Akteure an den Start.

In starker Form präsentierte sich Andreas Matthias Schmidt (TSV Lützellinden), der alle sechs Spiele gewann. Bester Starter aus den Reihen der Gastgeber war Frank Benner. Mit 4:2-Spielen belegte er den dritten Platz. Er kassierte nur in der zweiten Runde gegen den am Ende zweitplatzierten Stefan Hinkel (TTG Netphen) und in Runde fünf gegen Cedric Fuchs (TTC Ginseldorf) Niederlagen. Trotz seiner Doppelbelastung als Turnierleiter und Spieler gelang es Klaus Müller punktgleich mit dem Sechsten durch sein 3:3 Rang acht zu erreichen.

Nun hofft Klaus Müller bei den folgenden Turnieren am 26. Februar, 5., 12., 19. und 26. März weitere Spieler aus dem Dillkreis begrüßen zu können. Der TV Braunfels hat bisher drei Turniere geplant, wobei der Start am 25. Februar ist.

Ergebnisse des VR-Cups: 1. Andreas Matthias Schmidt (TSV Lützellinden/1552 Ranglistenpunkte) 6:0-Spiele, 2. Stefan Hinkel (TTG Netphen/1416) 4:2, 3. Frank Benner (TTF Frohnhausen/1358) 4:2, 4. Burkhard Hollunder (TuS Deuz/1339) 4:2, 5. Holger Brand (TTV Ebsdorfergrund/1246) 4:2, 6. Cedric Fuchs (TTC Ginseldorf/1331) 3:3, 7. Leonard Braun (TTC Ginseldorf/1332) 3:3, 8. Klaus Müller (TTF Frohnhausen/1197) 3:3, 9. Markus Struck (FV Breidenbach/1129) 2:4, 10. Martin Struck (TSV Amöneburg/1093) 2:4, 11. Manuel Tepper (FV Breidenbach/988) 1:5, 12. Richard Stiben (TTC Aßlar/-) 0:6.

Frank Benner
Klaus Müller überzeugte sowohl als Turnierleiter als auch als Spieler.

Aktuelle Beiträge

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren