Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Hessen hofft auf Medaillenränge

Jüngstensichtung in Bad Homburg

Patricia Bresic

Am 26. und 27. März findet die Jüngstensichtung des Deutschen Tischtennis in der Wingertsporthalle in Bad Homburg statt. Damit wird die für den 8. und 9. Januar geplante Veranstaltung nachgeholt. In Bad Homburg treten die Auswahlteams der Landesverbände mit ihren größten Nachwuchstalenten des Jahrgangs 2010 und jünger an. Sowohl bei den Mädchen als auch Jungen wurde der HTTV im Jahr 2021 in Nassau  Vierter. Beide Teams erreichten ungeschlagen die Runde der besten Vier. Danach folgten aber im Halbfinale als auch im Spiel um Platz drei Niederlagen für die Mädchen und Jungen. Nominiert für die Wettkämpfe in Bad Homburg wurden aus Hessen bei den Mädchen Christin Hintersdorf (TV Bad Orb), Amelie Guzi Jia (TV Eschersheim), Patricia Bresic (SG Sossenheim) und Christina Heim (TSV Langstadt). Im Team der Jungen gehen für den HTTV Lukas Vatheuer (TTC OE Bad Homburg), Ben-Luca Köhler (TTC Salmünster), Simon Michahelles (TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt) und Philipp Malsy (DJK-TTC Ober-Roden) auf Punktejagd. Bereits in Nassau dabei waren Amelie Guzi Jia (TV Eschersheim), Patricia Bresic (SG Sossenheim), Ben-Luca Köhler (TTC Salmünster) und Simon Michahelles (TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt).

Aktuelle Beiträge

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren