Zum Inhalt springen

Talentsichtung für Eliteschule des Sports

Die hessische Eliteschule des Sports, die Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt-Goldstein lädt in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Tischtennis-Verband talentierte Spieler zur Talentsichtung am Dienstag, den 22. November 2005 um 16:00 Uhr in
die Landessportschule Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, Frankfurt-Niederrad ein.

Ziel dieser Sichtung ist es, zum Beginn des Schuljahres 2006/2007 mit einem Wechsel in die 5. Klasse der Carl-von-Weinberg-Schule (Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe) dort talentierte SpielerInnen in die Sportklasse einzubinden, die im Rahmen des schulischen Sportunterrichts unter der Leitung von Johannes Herrmann (A-Lizenz-Trainer; Honorartrainer des HTTV) zusätzliche Trainingseinheiten absolvieren können. Neben der tischtennisspezifischen Ausbildung erhalten die SchülerInnen ein qualifiziertes motorisches Grundlagentraining. Die Möglichkeit zur Einnahme des Mittagessens in der Schule und eine Hausaufgabenbetreuung runden das Angebot der Schule ab.



Teilnehmen können Kinder, die im Schuljahr 2005/2006 der 3. oder 4. Grundschul-klasse angehören. Daneben können sich aber auch weitere Interessierte melden. Ein Quereinstieg an die Schule ist unter gewissen Voraussetzungen ebenfalls realisierbar.

Die Meldungen sind bis zum 20.11.2005 mit Name, Vorname, Jahrgang, Verein und Schule schriftlich, per Fax oder E-mail an folgende Adresse zu senden (Stichwort: CvW-Sichtung-Tischtennis):

Johannes Herrmann
Lehrertrainer Tischtennis
Carl-von-Weinberg-Schule
Zur Waldau 21
60529 Frankfurt

Fax: 069 212 328 06

>joherrmann@gmx.de<
Stichwort: CvW-Sichtung-Tischtennis

Kontakt:
Johannes Herrmann
Schwarzbachstr. 2
60529 Frankfurt a. M.

069 - 35101212
0177 - 4243306
joherrmann@gmx.de

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Starker zweiter Platz beim Deutschlandpokal

Vier Punkte fehlen zum Gesamtsieg. Sieg für die Mädchen, zweite Plätze für Jungen und Schülerinnen. Sieg geht nach Baden-Württemberg.

Partner und Sponsoren