Zum Inhalt springen

Deutsche Tischtennis Pokalmeisterschaften am 17. Dezember in Dillenburg

(se) Grenzau zog als letzte Mannschaft ins Viertelfinale ein

Teams für die besten Acht in Dillenburg stehen fest

Als letzte Mannschaft löste der TTC Grenzau das Ticket für das Viertelfinale um die Deutsche Tischtennis Pokalmeisterschaften am 17. Dezember in Dillenburg. Die Grenzauer bezwangen nach hartem Kampf den SV Werder Bremen 3:2. Bereits vorher hatte sich das Jan-Ove-Waldner-Team aus Fulda-Maberzell für die Endrunde qualifiziert.

Grenzau zog als letzte Mannschaft ins Viertelfinale ein

Teams für die besten Acht in Dillenburg stehen fest

Als letzte Mannschaft löste der TTC Grenzau das Ticket für das Viertelfinale um die Deutsche Tischtennis Pokalmeisterschaften am 17. Dezember in Dillenburg. Die Grenzauer bezwangen nach hartem Kampf den SV Werder Bremen 3:2. Bereits vorher hatte sich das Jan-Ove-Waldner-Team aus Fulda-Maberzell für die Endrunde qualifiziert.

Ihren Startplatz sicher hatten im Vorfeld die sechs bestplatzierten Bundesliga Mannschaften der Saison 2004/05. Dies waren Würzburg, Ochsenhausen, Frickenhausen, Plüderhausen, Düsseldorf und Gastgeber Gönnern.

Die Auslosung für die Viertelfinalbegegnungen findet im Rahmen der German Open in Magdeburg, die vom 10. bis 13. November ausgetragen werden, statt. Die Viertelfinalbegegnungen stehen in der Dillenburger Nassau-Oranienhalle um 14:00 und 17:15 Uhr auf dem Programm. Hierbei kommt es zu jeweils zwei parallel stattfindenden Begegnungen.

Am Sonntag (18. Dezember) um 10 Uhr geht es dann in den beiden Halbfinalbegegnungen darum wer das Endspiel um 15 Uhr erreicht. Infos und Kartenbestellung für die Veranstaltung: Rolf Schäfer, Kasseler Str. 31, 35683 Dillenburg, Tel. 02771/33421 (p) oder 02771/896151 (d), Mail: rolf290248@aol.com.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Starker zweiter Platz beim Deutschlandpokal

Vier Punkte fehlen zum Gesamtsieg. Sieg für die Mädchen, zweite Plätze für Jungen und Schülerinnen. Sieg geht nach Baden-Württemberg.

Partner und Sponsoren