Zum Inhalt springen

Weltcup-Sieger Timo Boll am Sonntag in Seligenstadt

(se) Am vergangenen Wochenende gewann Timo Boll in Lüttich den Weltcup (Foto Roscher). Beim weltweit zweitwichtigsten Turnier gewann er nacheinander gegen die drei stärksten Chinesen, Weltmeister Wang Liqin (Weltrangliste 1.), der Weltcup-Sieger 2004 Ma Lin (WR 3.) und im Finale Olympia-Silbermedaillengewinner Wang Hao mussten dem 24 jährigen Hessen gratulieren. Am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr trifft der Weltranglisten 2. in der Champions-League mit seinem Club TTV RE-BAU Gönnern auf das italienische Team Pieve Emanuele aus Mailand.

Weltcup-Sieger Timo Boll am Sonntag in Seligenstadt
TTV RE-BAU Gönnern spielt gegen Pieve


Am vergangenen Wochenende gewann Timo Boll in Lüttich den Weltcup. Beim weltweit zweitwichtigsten Turnier gewann er nacheinander gegen die drei stärksten Chinesen, Weltmeister Wang Liqin (Weltrangliste 1.), der Weltcup-Sieger 2004 Ma Lin (WR 3.) und im Finale Olympia-Silbermedaillengewinner Wang Hao mussten dem 24 jährigen Hessen gratulieren. Am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr trifft der Weltranglisten 2. in der Champions-League mit seinem Club TTV RE-BAU Gönnern auf das italienische Team Pieve Emanuele aus Mailand.

In der Seligenstädter Sporthalle der Einhardschule ist ein Sieg für Gönnern Pflicht. Nach der Niederlage gegen Zagreb vor 2 Wochen muss der TTV in diesem Match unbedingt punkten um die Chance auf den Gruppensieg nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Unbedingt punkten will auch Jörg Rosskopf, der in den Heimspielen in Seligenstadt bisher noch keinen Sieg verbuchen konnte. Auch der Taiwanese Wu Chih Chi ist aus seiner Heimat zurückgekehrt und steht wie auch Slobodan Grujic zur Verfügung. Der Deutsche Jugendmeister Patrik Baum wird dagegen sicher nicht zum Einsatz kommen, da er zeitgleich beim Junior Pro-Tour-Finale in der Dominikanischen Republik spielen wird.

Bei Pieve ist der mehrfache Weltmeister Jörgen Persson als Nummer 1 gemeldet. Mit Richard Vyborny und Massimo Mondello stehen weitere Spieler aus den Top 100 der Weltrangliste zur Verfügung.

Der TTV RE-BAU Gönnern und der TTC Seligenstadt bieten allen Schülern und Jugendlichen (bis 17 Jahren) eine tolle Gelegenheit den Weltcup-Sieger Timo Boll einmal Live zu erleben. So beträgt der Eintritt für dieses Spiel nur 2.- Euro. Erwachsene zahlen 8.- Euro oder beim Kauf von mindestens 5 Karten nur 5.- Euro je Ticket. Vorbestellungen sollten an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: ttcpresse@aol.com


(Foto Roscher)

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Starker zweiter Platz beim Deutschlandpokal

Vier Punkte fehlen zum Gesamtsieg. Sieg für die Mädchen, zweite Plätze für Jungen und Schülerinnen. Sieg geht nach Baden-Württemberg.

Partner und Sponsoren