Zum Inhalt springen

Christine Apel und Sascha Röhr neue Hessische Meister im Einzel

Hochheim (ws). Bei den 60. Hessischen Meisterschaften der Damen und Herren in Hochheim setzten sich aufgrund der Freistellung einiger vornominierter Spielerinnen und Spieler durch den Leistungssportaussschuss des HTTV manche bislang noch nicht so bekannte Spielerinnen und Spieler ins Szene. So gewann bei den Damen vom TSV Besse Christine Apel und bei den Herren von der TSV Eintracht Felsberg Sascha Röhr.

(Foto Roscher)

Foto oben: Hessenmeister im Herrendoppel Schneider/Abel;
Mitte: Sascha Röhr in Action, aufgenommen im Finale;
unten: Christine Apel freut sich über ihren Titelgewinn
(Fotos: Dr. Stephan Roscher)


Damen-Einzel:
Christine Apel (TSV Besse) - Jacqueline Schneider (Homberger TS) (4:1) 3, 2, -7, 9, 6

Herren-Einzel:
Sascha Röhr (TSV Eintracht Felsberg) - Michael Schneider (VF Horas)(4:0) 7, 7, 8, 6

Damen-Doppel:
Christine Apel (TSV Besse) / Tabea Twardon (TSV Besse) - Simone Bienstadt / Kathrin Wahl (beide TV Wehen) (3:2) 7, -8, -7, 7, 5

Herren-Doppel:
Michael Schneider (FV Horas)/ Kenan Abel (SV Buch. Flieden) - Alexander Fischer / Sascha Röhr (beide TSV Eintracht Felsberg) (3:1) -8, 4, 10, 8

Mixed:
Sonja Blank (SV Darmstadt 98) / Matthias Bomsdorf (TTC Seligenstadt) - Jacqueline Schneider (Homberger TS) / Daniel Weitz (Spvgg. Hochheim) (3:0) 5, 8, 8

Alle Ergebnisse und TeilnehmerInnen können Sie den beiden Anlagen entnehmen.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Tischtennis-WM im Budapest läuft

Seit Ostersonntag sind die weltbesten Spielerinnen und Spieler auf der Jagd nach den WM-Titeln.

Partner und Sponsoren