Zum Inhalt springen

Hessischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband ( HBRS)-

(se) Tischtennis Perspektiv-Lehrgang am 03. September 2006 im Berufsförderungswerk (BFW ) in Bad Vilbel

Am vergangenen Sonntag fand erneut ein Leistungslehrgang des Perspektivkaders im HBRS statt. In den Perspektivkader benennt der HBRS Nachwuchsspieler, die in den kommenden Jahren an den Landesleistungskader herangeführt werden sollen.

Als Trainingspartner standen uns dabei wieder einige ältere, erfahrene Spieler zur Verfügung, von denen einige im Oktober zur DM der Senioren die hessischen Farben vertreten werden.

Gleichzeitig wurden auch wieder einige neue Sportler gesichtet. Neun mit dabei waren Dirk Kunz (TV Roßdorf), Marco Nolde (Freie Turnerschaft 1897 Kassel-Niederzwehren e. V.) und Petra Bauer (TTC Staffel). Hierbei hinterließen Marco und Petra einen besonders guten Trainingseindruck. Zwei zusätzliche neue Spieler mussten aus gesundheitlichen bzw. familiären Gründen leider kurzfristig absagen.

Ein ganz intensives Techniktraining mussten sich unsere jungen Sportler Cemil Pfeiffer und Simon Hinkel (beide TV Roßdorf) unterziehen, welches an diesem Trainingstag in den Händen von unserem Assistenztrainer Andreas Gläsner lag. Dabei nahm dieser unterstützend die Videokamera zur Hilfe, damit die beiden Jungen auch ihre technischen Mängel gut erkennen konnten.

Insgesamt ein guter Lehrgang, bei dem sich alle Teilnehmer sehr anstrengten.

Thomas Marschall
HBRS Landestrainer



Aktuelle Beiträge

Breitensport

Start in die 37. mini-Saison

Am 1. September geht es wieder los. Ab sofort können Regieboxen über click-TT (Turniere/mini-Meisterschaften) bestellt werden.

Partner und Sponsoren