Zum Inhalt springen

32.Nationale Deutsche Schüler-Meisterschaft in Brühl/Vochem

(fr) Hessischer Verband holt zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen - Ein Zweiter und zwei Dritte Plätze für Patrick Franziska

Die besten 12- bis 15-jährigen Tischtennis-Talente Deutschlands trafen sich am Wochenende in Brühl/Vochem (WTTV) zu den 32.natioalen deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler. Neben den Titeln und Platzierungen ging es bei dieser letzten Standortbestimmung auf nationaler Ebene auch darum sich durch gute Leistungen dem Bundestrainer für internationale Einsätze zu empfehlen, und sich hier auch die Chance auf Nominierung für die Jugend-Europameisterschaften vom 21. bis 30.Juli in Bratislava (Slowakei) zu erhalten.
Ausgespielt wurden die Titel im Einzel und Doppel und im Mixed; insgesamt je 48 Spielerinnen und Spieler waren an den Tische und wie bereits im Vorjahr stellte der hessische Verband (HTTV) mit erneut 17 Teilnehmern (4 Mädchen/13 Jungen) wieder das mit Abstand größte Kontingent.
Die Einzel wurden zunächst in je 12 Gruppen (a vier Spieler/Innen) im System "Jeder gegen Jeden" ausgetragen. Die beiden besten jeder Gruppe qualifizierten sich für die K.O-Endrunde. Die Doppel und das Mixed wurden gleich nach dem K.O.-System ausgetragen.
Nach je vier Gold- und Bronzemedaillen im Vorjahr, musste sich der HTTV diesmal mit zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen begnügen. Erfolgreichster hessischer Teilnehmer wurde Patrick Franziska (SV Mörlenbach), der nach seinem Vorjahressieg im Doppel, hier mir Bernard Blinstein (1.SC Klarenthal) diesmal Zweiter wurde, dazu Dritter im Einzel und zusammen mit Petrissa Solja (BTTF Zweibrücken) auch noch Dritter im Mixed.
Für die restlichen HTTV-Medaillen sorgten Torsten Männer (TLV Eichenzell) als Dritter im Einzel, sowie Lisa Pfeiffer (VfR Fehlheim) und Gregor Surnin (TG Obertshausen) im gemeinsamen Mixed.
Mit drei Titeln am erfolgreichsten schnitt diesmal der bayrische Verband ab, je zweimal erfolgreich Schleswig-Holstein und die Pfalz, einen Sieger stellte Sachsen.
Als einzige ihren Vorjahrestitel verteidigen konnte Petrissa Solja im Schülerinnen-Einzel.

Die Ergebnisse sowie die Platzierungen der hessischen Teilnehmer:
Schülerinnen: 1. Petrissa Solja (BTTF Zweibrücken/Pfalz), 2. Sabine Winter (TSV Schwabhausen/Bayern), 3. Annika Woltjen (TTK Großburgwedel/Niedersachsen) und Kathrin Mühlbach (ITTC Sachsen Döbeln/Sachsen)
5. Lisa Pfeiffer (VfR Fehlheim/HTTV).
9. Julia Pfeiffer (VfR Fehlheim).
17. Lisa-Maylin Vossler (TTC Burghasungen).
Bereits in den Vorrundengruppen gescheitert: Salina Pfaffendorf (TG Oberjosbach).
- Doppel: 1. Petrissa Solja/Kathrin Mühlbach (BTTF Zweibrücken/ITTC Sachsen Döbeln-Pfalz/Sachsen), 2. Bärbel Rösch/Rebecca Matthes (TTC Herxheim/TSV Flörsheim-Dalsheim-Pfalz/Rheinhessen), 3. Kristin Nissen/Ann-Kathrin Gericke (Bargfelder SV-Schleswig-Holstein) und Nathalie Richter/Katharina Sabo (TSV Grafenau/TSV Herrlingen-Ba.-Wü.).
5. Julia und Lisa Pfeiffer (VfR Fehlheim/HTTV).
9. Salina Pfaffendorf/Lisa-Maylin Vossler(TG Oberjosbach/TTC Burghasungen).

Schüler: 1. Christoph Schmidl (DJK/SB Regensburg/Bayern), 2. Vu Tran Le (PSV Zeulenroda/Thüringen), 3. Torsten Mähner (TLV Eichenzell/HTTV) und Patrick Franziska (SV Mörlenbach/HTTV).
5. Torsten Gwosdz (DJK/BW Münster/HTTV) und Kevin Lorenz (SV Darmstadt 98/HTTV).
9. Gregor Surnin (TG Obertshausen) und Bernard Blinstein (1.SC Klarenthal).
17. Oliver Schweikert (SG Arheilgen), Nico Jovchev (TV Dreieichenhain) und Matthias Kemmler (SV Darmstadt 98).
Bereits in den Vorrundengruppen gescheitert: Jörg Konieczny (TV Heringen), Fabian Sandig (TG Obertshausen), Christian Schneider (TV Haiger) und Jens Schabacker (SG Anspach).
- Doppel: 1. Ole Markscheffel/Marcel Boeglin (TSV Bargteheide/TTC Mölln-Schleswig-Holstein), 2. Patrick Franziska/Bernard Blinstein (SV Mörlenbach/1.SC Klarenthal-HTTV), 3. Christoph Schmidl/Arne Hölter (DJK/SB Regensburg/MTV Wolfenbüttel-Bayern/Niedersachsen) und Vu Tran Le/Philip Schädlich (PSV Zeulenroda/SU Lok/Motor Altenburg (Thüringen).
5. Matthias Kemmler/Janis Oberle (SV Darmstadt 98/TV Leiselheim-HTTV/Rheinhessen).
9. Kevin Lorenz/Torsten Gwosdz (SV Darmstadt 98/DJK/BW Münster), Fabian Sandig/Christian Schneider (TG Obertshausen/TV Haiger) und Gregor Surnin/Torsten Mähner (TG Obertshausen/TLV Eichenzell).
17. Jörg Konieczny/Nico Jovchev (TV Heringen/TV Dreieichenhain) und Oliver Schweikert/Jens Schabacker (SG Arheilgen/SG Anspach).

Mixed: 1. Sabine Winter/Christoph Schmidl (TSV Schwabhausen/DJK/SB Regensburg/Bayern), 2. Kathrin Mühlbach/Vu Tran Le (ITTC Sachsen Döbeln/PSV Zeulenroda-Sachsen/Thüringen), 3. Lisa Pfeiffer/Gregor Surnin (VfR Fehlheim/TG Obertshausen-HTTV) und Petrissa Solja/Patrick Franziska (BTTF Zweibrücken/SV Mörlenbach-Pfalz/HTTV).
17. Julia Pfeiffer/Kevin Lorenz (VfR Fehlheim/SV Darmstadt 98-HTTV), Melanie Hug/Oliver Schweikert (TTC Ringsheim/SG Arheilgen-Ba.-Wü./HTTV), Franziska Paul/Torsten Mähner (SF Nistertal/TLV Eichenzell-Rheinland-HTTV),
Annika Feltens/Fabian Sandig (TTC Mühlheim-Urmitz/TG Obertshausen-Rheinland/HTTV), Anja Schuh/Bernard Blinstein (TTC Gelb-Rot Trier/1.SC Klarenthal-Rheinland/HTTV) und Ariane Liedmeier/Nico Jovchev (TTVg. WRW Kleve/TV Dreieichenhain-WTTV/HTTV).
33. Salina Pfaffendorf/Christian Schneider (TG Oberjosbach/TV Haiger), Lisa-Maylin Vossler/Matthias Kemmler (TTC Burghasungen/SV Darmstadt 98), Lena Berchtold/Jens Schabacker (SC Wörthsee/SG Anspach-Bayern/HTTV), Yuko Imamura/Jörg Konieczny (SC Bayer Uerdingen/TV Heringen-WTTV/HTTV und Eva-Maria Paul/Torsten Gwosdz (SF Nistertal/DJK/BW Münster-Rheinland/HTTV).


Norbert Freudenberger - Ressortleiter Medien

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Starker zweiter Platz beim Deutschlandpokal

Vier Punkte fehlen zum Gesamtsieg. Sieg für die Mädchen, zweite Plätze für Jungen und Schülerinnen. Sieg geht nach Baden-Württemberg.

Partner und Sponsoren