Zum Inhalt springen

8.Dt. Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen

(fr) In Berlin 12 hessische Teams am Start

Zum insgesamt zehntenmal nach der gelungenen Premiere im Rahmenprogramm der TT-Europameisterschaften 2000 in Bremen und zum achtenmal offiziell stehen vom heutigen Donnerstag (ab 14.00 Uhr) bis zum Sonntag die Deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen der Damen und Herren im Terminkalender. Beim Durchführer 3 B Berlin werden hier im Sportforum Berlin-Höhenschönhausen in zwei Spielhallen an den vier Turniertagen bis Sonntag die "deutschen Pokalsieger" in je drei Spielklassen (A = Verbandsebene, B = Bezirksebene und C = Kreisebene) bei den Damen und Herren ermittelt. Von den insgesamt möglichen 120 Mannschaften aus den 20 Landesverbänden stellt der hessische Verband nach 11 Teams im Vorjahr diesmal 12 (je 6 Damen und Herren) Mannschaften.

Die Teilnehmer des HTTV:
A (Verbandsebene):
Damen: SG Rodheim/M und TV Großkrotzenburg/M.
Herren: SV Viktoria Preußen Frankfurt II/S und SG Anspach/W.

B (Bezirksebene):
Damen: TV Wächtersbach/M, GSV Eintracht Baunatal/N und Neuenhainer TTV/W.
Herren: Spielvereinigung Groß-Umstadt/S und TV Wallau/W.

C (Kreisebene):
Damen: SV RW Walldorf/S.
Herren: SKG Stockstadt/S und SV Kathus/N.

Norbert Freudenberger - Ressortleiter Medien

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Swedish Open: Bronze für Tayler Fox

Fünf hessische Spieler gingen in Örebro (Schweden) bei den Swedish Open und beim Safir Cup an den Start.
Neben der Bronzemedaille von...

Partner und Sponsoren