Zum Inhalt springen

Tag der HTTV-Schüler

(fr) Mit dem Tag der hessischen Tischtennis-Schülern endet am Wochenende die offizielle Tischtennis-Saison 2008/09 - Die Auswahlmannschaften der Bezirke kämpfen um den Gesamtsieg - Süd will zurück an die Spitze

Mit dem 29.Tag der hessischen TT-Schüler im nordhessischen Biedenkopf endet in Hessen am Wochenende die offizielle Tischtennis-Saison 2008/2009.
In den Jahren 2004 bis 2007 viermal in Folge zum Saisonende noch vor dem Sommerferien ausgespielt, wurde die Veranstaltung im letzten Jahr aufgrund des frühen hessischen Ferientermines zum Saisonauftakt ausgetragen, jetzt am Wochenende kehrt man wieder zum Termin eine Woche vor den Ferien zurück.
Eingeladen in die Lahntalhalle beim TV Biedenkopf vom hessischen Verband (HTTV) am Samstag und Sonntag die Nachwuchs-Auswahlmannschaften der vier HTTV-Bezirke Nord, Mitte, West und Süd. Nach zahlreichen Modifizierungen der Austragungsmodalitäten in den letzten Jahren kämpfen hier jetzt wie bereits auch im Vorjahr je zwei Vierer-Auswahlmannschaften bei den A-und B-Schülern/Innen an insgesamt 20 Tischen um die Titel in Mannschafts- und Einzelwettbewerben sowie um den Sieg in der Gesamtwertung.
Ermittelt werden die Sieger pro Altersklasse in je zwei Gruppen, wobei je zwei Erste und je zwei Zweite Teams zusammengelost werden. Am Samstag (ab 10.30 Uhr) finden die drei Vorrundengruppenspiele (Jeder gegen Jeden) statt, anschließend dann auch noch die Überkreuzspiele der Platzierten. Am Sonntagmorgen (ab 10.00 Uhr) dann die endgültigen Platzierungsspiele. Erstmals werden dabei alle Begegnungen, auch über den Siegpunkt hinaus, ausgespielt.
Bis zum Vorjahr konnte der Bezirk Süd den Gesamtwettbewerb 14.mal in Serie gewinnen, dabei schmolz der Vorsprung in den letzten Jahren aber immer mehr. Im Vorjahr folgte dann die Wachablösung. Aufgrund der besseren Platzierungen setzte sich hier der Bezirk Nord bei Punktgleichheit mit dem Zweiten West und Dritten Süd knapp durch. Der hier an der Spitze abgelöste Bezirk Süd will nun aber wieder auf die Top-Position zurück und wird zumindest bei den A- und B-Schülerinnen auch als Favorit gehandelt.

Norbert Freudenberger - Ressortleiter Medien

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren