Zum Inhalt springen

Deutschland zum vierten Mal in Folge Europameister

Ostrava. Deutschland ist zum vierten Mal in Serie Tischtennis-Europameister. In der CEZ Arena zu Ostrava besiegte das deutsche Team am Abend im Endspiel der LIEBHERR Europameisterschaften Weißrussland mit 3:0. Rekordnationalspieler Jörg Roßkopf krönt damit seine EM-Premiere als Herren-Bundestrainer gleich mit dem Titel. Timo Boll zog mit Titel Nummer elf in der ewigen EM-Bestenliste mit Schwedens Tischtennis-Legende Jan-Ove Waldner gleich. Mehr darüber lesen Sie auf der Homepage des Deutschen Tischtennis-Bundes "www.tischtennis.de"

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Swedish Open: Bronze für Tayler Fox

Fünf hessische Spieler gingen in Örebro (Schweden) bei den Swedish Open und beim Safir Cup an den Start.
Neben der Bronzemedaille von...

Partner und Sponsoren