Zum Inhalt springen

EM: Patrick Franziska scheitert in Runde zwei

Ostrava (kel). Für den jungen Hanauer Patrick Franziska endeten seine zweiten Europameisterschaften in Runde zwei. Nach dem 4:2 zum Auftakt gegen den Luxemburger Traian Ciociu erwies sich Marcos Freitas von den TTF LIEBHERR Ochsenhausen heute Abend als eine Nummer zu groß. "Ich habe mich nicht gut bewegt und überhaupt nicht ins Spiel gefunden", so ein unzufriedener Jugendeuropameister. "Er ist sehr sicher und macht wenig leichte Fehler."

Ostrava (kel). Für den jungen Hanauer Patrick Franziska endeten seine zweiten Europameisterschaften in Runde zwei. Nach dem 4:2 zum Auftakt gegen den Luxemburger Traian Ciociu erwies sich Marcos Freitas von den TTF LIEBHERR Ochsenhausen heute Abend als eine Nummer zu groß. "Ich habe mich nicht gut bewegt und überhaupt nicht ins Spiel gefunden", so ein unzufriedener Jugendeuropameister. "Er ist sehr sicher und macht wenig leichte Fehler."
Bei den LIEBHERR Europameisterschaften in Ostrava ist der Deutsche Tischtennis-Bund noch mit sieben Startern vertreten. Im Feld der Damen qualifizierten sich Titelverteidigerin Wu Jiaduo, Elke Schall, Kristin Silbereisen und Zhenqi Barthel für die dritte Runde. Bei den Herren spielt das Trio Timo Boll, Christian Süß und Patrick Baum noch um den Titel mit. In den Doppelwettbewerben stehen drei deutsche Paarungen im Achtelfinale.

Aktuelle Beiträge

Breitensport

Start in die 37. mini-Saison

Am 1. September geht es wieder los. Ab sofort können Regieboxen über click-TT (Turniere/mini-Meisterschaften) bestellt werden.

Partner und Sponsoren