Zum Inhalt springen

HTTV Einzelmeisterschaften Jugend und B-Schüler/Innen

(fr) Erster Teil beim Nachwuchs in Elz (Durchführer TTF Oberzeuzheim) ausgespielt - Bezirk Süd stellt sechs der insgesamt zwölf Titelträger - Fünf Sieger/innen kommen aus dem Bezirk Nord, einer aus dem Bezirk Mitte - Anne Bundesmann (TG Sprendlingen) sowie Noah Weber/Marco Grohmann (SVH Kassel/NSC Watzenborn-Steinberg) verteidigen Vorjahrestitel im Doppel - Nico Jovchev (TSV Höchst) gewinnt Einzel der Jugend mit Leihschläger - Eigener Schläger und Ersatzschläger bei Messung durchgefallen - Janina Kämmerer (TSV Langstadt) mit zwei Siegen und einem zweiten Platz erfolgreichste Teilnehmerin

Acht Tage nach Abschluss der Punktspielvorrunde wurden am Wochenende in Elz beim Durchführer TTF Oberzeuzheim (Kreis Limburg/Weilburg) die hessischen Meisterschaften (HEM) im Einzel und Doppel bei der weiblichen und männlichen Jugend, sowie den B-Schülerinnen und Schülern, ausgespielt, dabei waren alle 128 über die Kreis- und Bezirksmeisterschaften qualifizierten Spieler/Innen auch an den Tischen.

Ermittelt wurden die Sieger und Platzierten im Einzel in allen vier Klassen in je acht Vorrundengruppen im System Jede(r) gegen Jede(n). Die Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich für die Endrunden, die dann wie das Doppel im einfachen K.O.-System weitergespielt wurden. Neben den Titeln wurden hier auch die Nominierungen für die Deutschen Meisterschaften ausgespielt, die am 16./17.April 2011 beim TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Kreis Darmstadt/Dieburg ausgetragen werden.

Mit 37 Startern stellte der ausrichtende Bezirk West (Vorjahr 30) das zahlenmäßig größte Aufgebot, gefolgt vom Bezirk Süd 35 (39), sowie von Nord mit 30 (34) und Mitte mit 26 (25).

In den insgesamt ausgespielten acht Konkurrenzen (je vier Einzel und Doppel wurden zwölf Titelträger ermittelt, hier hatte der Bezirk Süd mit sechs Sieger/innen (Vorjahr 3) die Nase vorne, dazu gab es fünf Zweite und elf Dritte Plätze. Wie im Vorjahr fünf Sieger kamen aus dem Norden, dazu zwei Zweite und sieben Dritte. Der Bezirk Mitte brachte es in dieser Statistik auf einen Sieger (2), einen Zweiten und vier Dritte; der Bezirk West blieb diesmal ohne Sieger (2), hatte aber vier Zweite und zwei Dritte.

Von den insgesamt 48 Spieler/Innen auf dem Siegerpodest (Plätze 1 bis 3) stellte der Bezirk Süd 22 Akteure (Vorjahr 19), Nord 14 (12), Mitte (6) und West (11) je 6.

Während im Vorjahr niemand seinen Titel verteidigen konnte, gelang dies diesmal Anne Bundesmann (TG Sprendlingen) im Doppel der B-Schülerinnen sowie der Kombination Noah Weber/Marco Grohmann (SVH Kassel/NSC Watzenborn-Steinberg) im B-Schüler-Doppel. Die zwölfjährige Janina Kämmerer (TSV Langstadt) vor zwei Jahren mit Jennifer Jiang (TG Sprendlingen) Siegerin im B-Doppel und Dritte im Doppel der weiblichen Jugend, gewann diesmal das Einzel und Doppel der B-Schülerinnen und wurde dazu mit Vereinskameradin Anna Kegelmann noch Zweite im Doppel der weiblichen Jugend und damit auch erfolgreichste Teilnehmerin.

Für die Top-Meldung bei der männlichen Jugend sorgte aber der in Georgenhausen wohnende und für den Hessenligisten TSV Höchst spielende Nico Jovchev. Nachdem sowohl sein normaler als auch Ersatzschläger bei der freiwilligen Schlägerkontrolle wegen überhöhter Messwerte (Ausdünstung des Belagklebers) eingezogen wurde, musste er sich von einem Mitkonkurrenten einen Schläger ausleihen, mit dem er zuvor noch nie gespielt hatte. Nach ein paar Minuten Einspielzeit ging die Premiere mit diesem Schläger im Doppel mit Partner David Walenzyk dann komplett daneben und brachte für Beide das Aus in der 1.Runde. Auch im Einzel verlor Nico sein erstes Gruppenspiel gegen Timo Ziener (SV Mörlenbach) dann mit 1:3 und wollte danach eigentlich schon entnervt aufgeben. "Ich habe meine beiden Schläger acht Tage vor den Meisterschaften ganz normal neu belegt und geklebt, sie danach sogar neben der Heizung gelagert damit sie schneller trocknen und beide Schläger auch noch mehrfach im Freien gelüftet, damit ja nichts schiefgeht. Warum die Messgeräte dann dennoch einen völlig überhöhten Wert angezeigt haben, kann ich nicht verstehen", erklärte Nico auf Nachfrage. Statt aufzugeben spielte sich Nico dann aber seinen kompletten Frust von der Seele und gewann die beiden restlichen Gruppenspiele jeweils klar mit 3:0 und schaffte somit als Gruppenzweiter noch den Einzug in die 16er-K.0.-Runde. Hier folgten dann ein 3:0, ein 3:1 und zwei 3:2-Erfolge zum Titelgewinn, wobei Nico trotz Leihschläger seine in den letzten Wochen auch in den Punktspielen gezeigten enorme Steigerung zum Titelgewinn führten.


Die Ergebnisse der Jugend vom Samstag:
Weibliche Jugend (32 Teilnehmerinnen/Vorjahr 32): 1. Alena Lemmer, 2. Janina Ciepluch (beide GSV Eintracht Baunatal), 3. Anna-Lena Scherb (TSV Besse) und Anne Lochbühler (TTC Lampertheim), 5. Sarah Trojahn (VfL Lauterbach), Janina Kämmerer (TSV Langstadt), Jennifer Jiang (TG Sprendlingen) und Julia Hölzel (BSC Einhausen), 9. Jessica Nies (TG Oberjosbach), Jana Schorstein (TSV Heiligenrode), Paulina Hauf (TG Oberjosbach), Carina Schneider (TTF Oranien Frohnhausen), Anna Kegelmann (TSV Langstadt), Tina Berger (SV Osterbach), Romina Winter (TV Gedern) und Luisa Plapp (TTC Lampertheim).
Doppel: 1. Alena Lemmer/Janina Ciepluch (GSV Eintracht Baunatal), 2. Janina Kämmerer/Anna Kegelmann (TSV Langstadt), 3. Anna-Lena Scherb/Carina Schneider (TSV Besse/TTF Oranien Frohnhausen) und Lisa Weitzel/Sarah Trojahn (NSC Watzenborn-Steinberg/VfL Lauterbach), 5. Anne Lochbühler/Luisa Plapp (TTC Lampertheim), Anne Bundesmann/Jennifer Jiang (TG Sprendlingen), Jessica Nies/Paulina Hauf (TG Oberjosbach) und Jeannine Fey/Kathrin Waldschmidt (TG Oberjosbach/TTF Oranien Frohnhausen), 9. Jana Schorstein/Michaela Graf (TSV Heiligenrode/TTC Burghasungen), Tina Berger/Julia Ruhnau (SV Osterbach/TTC Burghasungen), Nathalie Becker/Jacqueline Häntsch (TV 03 Heringen/TSV Wetterburg), Diana Tschunichin/Hanna Giebl (TSV Heiligenrode/TTC ALL5 Kassel), Michal Nassi/Teresa Söhnholz (SGK Bad Homburg), Jessica Crecelius/Katharina Schneider (TTF Oberzeuzheim), Julia Hölzel/Tabea Heidelbach (BSC Einhausen/TTC ALL5 Kassel) und Romina Winter/Selina Mader (TV Gedern).


Männliche Jugend (32/32): 1. Nico Jovchev (TSV Höchst), 2. Niklas Hilgenberg (TTC Hofgeismar), 3. Nico und Marco Grohmann (beide NSC Watzenborn-Steinberg), 5. Oliver Schweickert (TG Obertshausen), Timo Ziener (SV Mörlenbach), Tobias Schneider (TTC Herbornseelbach) und Marco Dieck (SVA Königstädten), 9. Sascha Giehl (TSK SW Rimbach), Luke Anderson (TTV TopSpin Lorsch), Patrick Nicklas (TTC Höchst/Nidder), Björn Kannenberg (TTC GW Staffel), Julian Henrici (SG Anspach), David Walenzyk (TG 05 Nieder-Roden), Sascha Baumgart (TSV RW Auerbach) und André Lauber (TTV Gründau).
Doppel: 1. Luke Anderson/David Rauch (TTV TopSpon Lorsch/TSK SW Rimbach), 2. Tobias Schneider/Chan Dat Dennis Huyen (TTC Herbornseelbach/TTC RW Biebrich), 3. Niklas Hilgenberg/Noah Weber (TTC Hofgeismar/SVH Kassel) und Oliver Schweickert/Sascha Giehl (TG Obertshausen/TSK SW Rimbach), 5. Nico und Marco Grohmann (NSC Watzenborn-Steinberg), Timo Ziener/Johannes Egner (SV Mörlenbach/FV Horas Fulda), Björn Kannenberg/Lion Bauer (TTC GW Staffel/SG Anspach) und Julian Ciepluch/Nils Bucht (SVH Kassel/TSG Niederhofheim 06), 9. Patrick Nicklas/Janis Kräupl (TTC Höchst/Nidder/TTG Mücke), David Maximilian Scheider/Marco Dieck (TV Eschersheim/SVA Königstädten), Nico Jovchev/David Walenzyk (TSV Höchst/TG 05 Nieder-Roden), Julian Henrici/Marvin Jeuck (SG Anspach/TTC Dorchheim-Hangenmeilingen), Thaddäus Graf/Nikolas Wolf (SG Anspach/SG Oberbiel), Felix Stallmach/Felix Donges (NSC Watzenborn-Steinberg), Gregor Pitsch/Tobias Rettberg (SG 04 Niederbiel/TSV Wetterburg) und André Lauber/Sascha Baumgart (TTV Gründau/TSV RW Auerbach).


Die Ergebnisse vom Sonntag:
B-Schülerinnen (32/32): 1. Janina Kämmerer (TSV Langstadt), 2. Anne Bundesmann, 3. Jennifer Jiang (beide TG Sprendlingen) und Tabea Heidelbach (TTC ALL5 Kassel), 5. Jessica Pietsch (TV Wallau), Hanna Giebl (TTC ALL5 Kassel), Teresa Söhnholz (SGK Bad Homburg) und Lena Patricia Bucht (TSG Niederhofheim 06), 9. Julia Klee (TTC ALL5 Kassel), Elisa Göder (TV 03 Heringen), Alessa Weitzel (TTC Altenstadt), Lea Grohmann (NSC Watzenborn-Steinberg), Jana Hollenbach (TTG Kirtorf-Ermenrod), Anna Jansen (TSG Niederhofheim 06), Kim Laura Ochs (TSV Grävenwiesbach) und Alina Krämer (TTC Langen-Brombach).
Doppel: 1. Anne Bundesmann/Janina Kämmerer (TG Sprendlingen/TSV Langstadt), 2. Jessica Pietsch/Teresa Söhnholz (TV Wallau/SGK Bad Homburg), 3. Tabea Heidelbach/Hanna Giebl (TTC ALL5 Kassel) und Jennifer Jiang/Eva Rausch (TG Sprendlingen/DJK-TTC Ober-Roden), 5. Lena Patricia Bucht/Anna Jansen (TSG Niederhofheim 06), Tanja Volland/Sophie Kremer (TV Bierstadt/TTF Oberzeuzheim), Julia Klee/Lisa Steinberg (TTC ALL5 Kassel) und Miriam Luh/Andrea Peikert (1.FC Niedernhausen), 9. Annalena Präger/Kim Laura Ochs (TSV Grävenwiesbach), Sarah-Carina Grede/Charlotte Kosa (TTC ALL5 Kassel), Elisa Göder/Denise-Sophie Roth (TV 03 Heringen/SVF Ottrau), Alessa Weitzel/Jana Hollenbach (TTC Altenstadt/TTG Kirtorf-Ermenrod), Lea Grohmann/Tamara Hanke (NSC Watzenborn-Steinberg/TTV Brachttal), Alisa Dietz/Aylin Yakut (TSV Beuern), Jennifer Mehlig/Alina Krämer (TV Reinheim/TTC Langen-Brombach) und Saskia Michel/Kristina Diefenbach (TTC Florstadt/TG Oberjosbach).

B-Schüler (32/32): 1. Noah Weber (SVH Kassel), 2. Marco Grohmann (NSC Watzenborn-Steinberg), 3. Julian Markovic (TG Obertshausen) und Kui Qiu (VfR Wiesbaden), 5. Florian Bierwirth, Tom Schmidt (beide TTC ALL5 Kassel), Fabian Zhou (SG Anspach) und Makoto Nogami (TV Eschersheim), 9. Timo Freund (TSV Nieder-Ramstadt), Niels Felder (TTC RW Biebrich), Michel Baritz (TTC GW Staffel), Jannik Rauch (SV Mörlenbach), Paul Schopen (NSC Watzenborn-Steinberg), Martin Menzel (SG Anspach), Tim Möbius (SV Mörlenbach) und Noah Neuber (TTF Oberzeuzheim).
Doppel: 1. Noah Weber/Marco Grohmann (SVH Kassel/NSC Watzenborn-Steinberg), 2. Fabio Prota/Makoto Nogami (TV Eschersheim), 3. Timo Freund/Dominik Tischer (TSV Nieder-Ramstadt/SG Arheilgen) und Julian Markovic/Florian Kraft (TG Obertshausen/SV DISBU Rüsselsheim), 5. Florian Bierwirth/Tom Schmidt (TTC ALL5 Kassel), Tim Hanke/Laurenz Kaspar Seipel (TG Langenselbold/TV Gedern), Fan Bo Meng/Max Egner (TTC RS Fulda-Maberzell) und Fabian Zhou/Noah Neuber (SG Anspach/TTF Oberzeuzheim), 9. Niels Felder/Michel Baritz (TTC RW Biebrich/TTC GW Staffel), Martin Menzel/Michael Merkel (SG Anspach/TTC Ehringshausen), Kui Qiu/Timo Drissler (VfR Wiesbaden/SGK Bad Homburg), Johan Klee/Markus Wetterich (TTC ALL5 Kassel/KSV Baunatal), Paul Schopen/Tim Kordyaka (NSC Watzenborn-Steinberg), Felix Wolnik/Jonas Schuchardt (TSG Sandershausen/TV Wallau), Tim Möbius/Jannik Rauch und Jan Reinig/Phil Köhler (alle SV Mörlenbach).

Norbert Freudenberger - Ressortleiter Medien HTTV


Zu den kompletten Ergebnissen dieser Veranstaltung geht es hier

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren