Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Mannschaftssport Jugend  

Fünfländerkampf der B-Schüler/innen

Aktuelle Ergebnisse der Veranstaltung finden Sie unter www.sg-oo.de

Bei den Wettbewerben am Wochenende in Oberjosbach/Rheingau-Taunus-Kreis messen sich die Auswahlteams aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen sowie dem Westdeutschen Verband mit dem Gastgeber Hessen – 16 Spieler/innen im hessischen Aufgebot 

 

Zusätzlich zu den 33.nationalen Deutschen Meisterschaften der Senioren/innen in Hude und den überregionalen Turnieren im nordhessischen Sandershausen und im südhessischen Eberstadt, steht am Wochenende auch noch der Fünfländerkampf der B-Schüler/innen im TT-Terminkalender.

 

Insgesamt 16 Teilnehmer (Bezirke Süd und West (je 6 Starter), Bezirke Mitte und Nord (je 2) umfasst das HTTV-Aufgebot bei diesem Fünfländerkampf, das vom morgigen Samstag bis Pfingstmontag in der Autalhalle (Idsteiner Str. 59) beim hessischen Gastgeber TG Oberjosbach/Rheingau-Taunus-Kreis ausgetragen wird. Hier spielen traditionell in je zwei Jahrgangsklassen (jüngerer Jahrgang: 1.1.200 und jünger); älterer Jahrgang: 1.1.1999 und jünger), der Bayrische, der Westdeutsche, der Baden-Württembergische, der Niedersächsische und der hessische Verband im Dreier-Mannschaftsturnier (Jeder gegen Jeden) und im anschließenden Einzelturnier um die Titel und den Gesamtsieg.

 

Die Wettkämpfe beginnen nach der Anreise der Verbände und dem Training am heutigen Freitag, dann am morgigen Samstag um 9.00 Uhr mit dem Mannschaftswettkampf (Dreierteams) an den sich dann ab Sonntagmittag (ab 9.00 Uhr) und Montag (ab 8.30 Uhr) die Einzelwettkämpfe anschließen. Nach dem dritten Rang vor vier Jahren, dem ebenso überraschenden wie deutlichen Gesamtsieg vor drei und dem zweiten Rang vor zwei Jahren gab es für die hessische Equipe im Vorjahr hinter Baden-Württemberg und Niedersachsen einen dritten Rang.

 

Das hessische Aufgebot:

B1 (Stichtag 1.1.1999):

- Mädchen: Lena-Patricia Bucht, Anna Jansen (beide TSG Niederhofheim/W), Sarah Grede (TTC All5 Kassel/N) und Julia Hofferberth (TTC Langen-Brombach/S).

 

- Jungen: Martin Wenzel (SG Anspach/W), Michael Merkel (SG Oberbiel/W), Makoto Nogami (TV Eschersheim/S) und Marvin Werner (TV Dreieichenhain/S).

 

B2 (Stichtag 1.1.2000):

- Mädchen: Anna Hoffmann (TG Oberkosbach/W), Sophia Klee (TSV Heiligenrode/N), Anastasia Bondareva (TTC Heppenheim/S) und Yuki Tsutsui (SV Klein-Gerau/S).

 

- Jungen: Niels Felder (TTC RW Biebrich/W), Max Egner, Fan Bo Meng (beide TTC Fulda-Maberzell/M) und Florian Kraft (SV Disbu Rüsselsheim/S).

 

Norbert Freudenberger

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren