Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Hessische Jahrgangsmeisterschaften in Watzenborn-Steinberg

Geschwister Vivien und Vicky Jöckel gewannen jeweils Gold

Die Hessenmeisterin der Schülerinnen, Jahrgang III Vicky Jöckel (SC Lanzenhain).

Wie seit 2011 fanden auch die diesjährigen hessischen Tischtennis-Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2002, 2003 sowie 2004 und jünger wieder am Wochenende über zwei Turniertage statt. Die Sieger und Platzierten wurden in Gruppenspielen mit anschließender K.O.-Runde in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule an 16 Tischen beim Durchführer NSC Watzenborn-Steinberg bei den Jungen und Mädchen ausgetragen.

Unter der Gesamtleitung des Ressortleiters Wolfgang Gebauer (Ressortleiter Jugendsport) und Silke Rölke (Ressortleiterin Schülersport) gingen hier 120 Jungen und 67 Mädchen an die Tische, die sich über die zuvor ausgetragenen jeweiligen Jahrgangsmeisterschaften im Kreis und anschließend der vier hessischen TT-Bezirke Nord, West, Mitte und Süd qualifiziert hatten. Für den reibungslosen Ablauf waren nicht nur Silke Rölke und Wolfgang Gebauer, sondern auch die Helfer des NSC Watzenborn Steinberg verantwortlich. Der NSC überreichte allen Medaillengewinner Eintrittskarten zu den Spielen des NSC Watzenborn-Steinberg in der Damen Bundesliga, wobei die Sieger sogar eine Dauerkarte erhielten.

Zwei Titel gingen nach Lanzenheim an die Geschwister Vivien und Vicky Jöckel. In der Gruppe der ältesten Mädchen setzte sich im Konterduell Vivien Jöckel gegen Lea Höfle (TSK SW Rimbach) durch. „Kontern gehört dazu und in diesem Bereich wurde stark gespielt“, analysierte Verbandstrainer Horst Heckwolf. „Ich habe mir im Vorfeld Chancen ausgerechnet. Jetzt bin ich stolz über den Gewinn meines ersten Hessenmeistertitels“, freute sich Vivien Jöckel.

In der Gruppe der jüngsten Mädchen gewann Vicky Jöckel den ersten und dritten Satz. Danach schien das Spiel jeweils zu kippen. Natalie Gliewe (TV Bürstadt) schaffte durch klare Erfolge zweimal den Satzausgleich. Im entscheidenden Durchgang behielt aber Vicky Jöckel die Nerven und im letzten Endspiel der Titelkämpfe am Sonntag gab es einen 11:9-Erfolg.

Nach Platz drei vor einem Jahr war Elisa Mest (TTG Kirtorf-Ermenrod) diesmal in der AK II nicht zu bezwingen. „Ich bin hier angereist, um zu gewinnen. Ich freue mich, dass es trotz einer Schwäche mittendrin geklappt hat“, war Elisa Mest stolz über den Erfolg gegen Joana Schulz (TTC Heppenheim). „Ich habe gute Ansätze bei den Mädchen dieser Gruppe gesehen“, freute sich der im Verband zuständige Trainer für den weiblichen Nachwuchsbereich Oliver Weber.

Großes Lob von Horst Heckwolf erhielt der Sieger des Jahrgang I der Schüler Maximilian Schlicke (TV Kalbach): „Maximilian hat vom Kopf her sehr stark gespielt und sein variables Spiel lässt für die Zukunft einiges erhoffen“. Den Grundstein legte Maximilian Schlicke im Achtelfinale, als er den Titelverteidiger Lennart Dürr (TG Obertshausen) ausschaltete. Dass der Erfolg gegen Kevin Beier (TG Langenselbold) nicht von ungefähr kommt, erläuterte der neue Hessenmeister: „Ich trainiere siebenmal die Woche, allerdings zweimal nur lasch. Ich bin gestartet, um eine Medaille zu gewinnen.“

„Im vergangenen Jahr war im Achtelfinale für mich Schluss, diesmal wollte ich gewinnen“, war bei den Schülern im Jahrgang II Malte Joshua Klute (TSG Ehlhalten) an den Start gegangen. Edin Donlagic (DJK SV Eiche Offenbach) machte es ihm im Finale zwar nicht leicht, doch am Ende setzte sich Malte Joshua Klute im fünften Satz durch.

Alessandro Felzer (DJK SV Eiche Offenbach) ging hoch motiviert und mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in die Schüler/Jahrgang III an den Start. Alessandro Felzer hat dann auch viel vor: „Ich möchte einmal in der Nationalmannschaft spielen und bei der Weltmeisterschaft dabei sein“, träumte er nach seinem Titelgewinn gegen Matti Krämer (TSV Klein-Umstadt).

 

Ergebnisse der hessischen Jahrgangsmeisterschaften 2014:

Schülerinnen, Jahrgang I (24): 1. Vivien Jöckel (SC Lanzenhain), 2. Lea Höfle (TSK SW Rimbach), 3. Christine Prell (TTC Wißmar) und Jennifer Wedel (SG Dornheim), 5. Amelie Dietz (TTC Ober-Erlenbach) und Anabel Jost (TTC Assenheim) und Julia Mondry (SG Marbach) und Svenja Polz (TTF Oberzeuzheim), 9. Tabea Bürger (TSV Heiligenrode) und Alexandra Dorn (SG Sossenheim) und Alicia Nieblich (TTC Eschbach) und Hannah Wytrickus (DJK/SC Conc.Pfungstadt).

Schüler, Jahrgang I (40): 1. Maximilian Schlicke (TV Kalbach), 2. Kevin Beier (TG Langenselbold), 3. Gaganpreet Sohal (SG Sossenheim) und Robert Volkmann (TuS Hornau), 5. Nicolas Berndt (TTC Assenheim) und Peer Gjesdahl (VfR Wiesbaden) und Malte Rehm (SG Kelkheim) und Maurice Schieler (TTC Ober-Erlenbach), 9. Lennart Dürr (TG Obertshausen) und Ben Faust (TTC Heppenheim) und Daniel Gliewe (TV Bürstadt) und Colin Gölz (TuS Hornau) und Lukas Harz (SVH Kassel) und Kevin Hildebrandt (FC Germ. Leeheim) und Dennis Tschunichin (GSV Eintracht Baunatal) und Helge Wagner (TTC Altenstadt).

Schülerinnen, Jahrgang II (23): 1. Elisa Mest (TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Joana Schulz (TTC Heppenheim), 3. Katharina Hardt (TG Oberjosbach) und Marie Krieger (SG Marbach), 5. Anabel Beck (DJK SG Blau-Weiß Lahr) und Floriane Eichner (TV Wallau) und Kiara Erhardt (TSV Lindenfels) und Ayumu Tsutsui (SV Klein-Gerau), 9. Sarah Bartelmei (GSV Eintracht Baunatal) und Eva Estelle Friedrich (TTC Groß-Rohrheim) und Carolin Obst (Turnerschaft Großauheim) und Nicole Perekhrest (DJK SV Eiche Offenbach).

Schüler, Jahrgang II (40): 1. Malte Joshua Klute (TSG Ehlhalten), 2. Edin Donlagic (DJK SV Eiche Offenbach), 3. Lorenz Bode (TV Bergen-Enkheim) und Tjark Ruppmann (TuS Breithardt), 5. Jannik Löffler (TSV Lindenfels) und Cyril Menner (TG Oberjosbach) und Tim Neuhof (NSC Watzenborn-Steinberg) und Simon Winterstein (SG Bruchköbel), 9. Sinedin Babic (TV Kalbach) und Thomas Hartel (TTC Langen) und Marc Lorenz (TuS Kriftel) und Rayen Menz (Eintracht Frankfurt) und Finn Müller (DJK Blau-Weiß Münster) und Jacob Nissen (TV Dreieichenhain) und Leon Schopf (VfR Wiesbaden) und Christian Spee (NSC Watzenborn-Steinberg).

Schülerinnen, Jahrgang III (20): 1. Vicky Jöckel (SC Lanzenhain), 2. Natalie Gliewe (TV Bürstadt), 3. Gamze Hasan (TSV Höchst) und Lilly Kern (TTC Eintracht Pfungstadt), 5. Jessica Frickel (SV RW Odenhausen) und Isabelle Kissel (SG Sossenheim) und Dhara Ries (DJK Blau-Weiß Münster) und Brenda Rühmkorff (DJK-TTC Ober-Roden), 9. Nilhan Cati (SGK Bad Homburg) und Johanna Knapp (TSV Ellenbach) und Mia Meteling (TTF Oberzeuzheim) und Michelle Klein (TuS Nordenstadt).

Schüler, Jahrgang III (40): 1. Alessandro Felzer (DJK SV Eiche Offenbach), 2. Matti Krämer (TSV Klein-Umstadt), 3. David Knopf (TTC Blau Gold Bad Homburg) und Liam Rauck (TTC  Heusenstamm), 5. Jan Ecker (TSG Sulzbach) und Tayler Fox (TV Bad Schwalbach) und Max Meinel (DJK Blau-Weiß Münster) und Christian Schmirler (TSV Nieder-Mörlen), 9. Luis Carnier (TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen) und Leon Graf (TSV Heiligenrode) und Conrad Köpp (SVH Kassel) und Tim Milbrandt (GSV Eintracht Baunatal) und Alessandro Pistara (Eintracht Frankfurt) und Nils Rau (TuS Steinbach) und Silas Schmiedek (TTV Weiterode) und Jannis Tanski (TLV Eichenzell).

Die Hessenmeisterin der Schülerinnen, Jahrgang III Vicky Jöckel (SC Lanzenhain).
Auf den Podestplätzen bei den Schülern, Jahrgang I: 1. Maximilian Schlicke (TV Kalbach), 2. Kevin Beier (TG Langenselbold), 3. (v.l.) Robert Volkmann (TuS Hornau) und Gaganpreet Sohal (SG Sossenheim).
Auf den Podestplätzen bei den Schülern, Jahrgang I: 1. Maximilian Schlicke (TV Kalbach), 2. Kevin Beier (TG Langenselbold), 3. (v.l.) Robert Volkmann (TuS Hornau) und Gaganpreet Sohal (SG Sossenheim).
Auf den Podestplätzen bei den Schülern, Jahrgang II: 1. Malte Joshua Klute (TSG Ehlhalten), 2. Edin Donlagic (DJK SV Eiche Offenbach), 3. (v.l.) Lorenz Bode (TV Bergen-Enkheim) und Tjark Ruppmann (TuS Breithardt).
Auf den Podestplätzen bei den Schülern, Jahrgang II: 1. Malte Joshua Klute (TSG Ehlhalten), 2. Edin Donlagic (DJK SV Eiche Offenbach), 3. (v.l.) Lorenz Bode (TV Bergen-Enkheim) und Tjark Ruppmann (TuS Breithardt).
Auf den Podestplätzen bei den Schülern, Jahrgang III: 1. Alessandro Felzer (DJK SV Eiche Offenbach), 2. Matti Krämer (TSV Klein-Umstadt), 3. (v.l.) Liam Rauck (TTC Heusenstamm) und David Knopf (TTC Blau Gold Bad Homburg).
Auf den Podestplätzen bei den Schülern, Jahrgang III: 1. Alessandro Felzer (DJK SV Eiche Offenbach), 2. Matti Krämer (TSV Klein-Umstadt), 3. (v.l.) Liam Rauck (TTC Heusenstamm) und David Knopf (TTC Blau Gold Bad Homburg).
Auf den Podestplätzen bei den Schülerinnen, Jahrgang I (24): 1. Vivien Jöckel (SC Lanzenhain), 2. Lea Höfle (TSK SW Rimbach), 3. (v.l.) Jennifer Wedel (SG Dornheim) und Christine Prell (TTC Wißmar).
Auf den Podestplätzen bei den Schülerinnen, Jahrgang I (24): 1. Vivien Jöckel (SC Lanzenhain), 2. Lea Höfle (TSK SW Rimbach), 3. (v.l.) Jennifer Wedel (SG Dornheim) und Christine Prell (TTC Wißmar).
Auf den Podestplätzen bei den Schülerinnen, Jahrgang II: 1. Elisa Mest (TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Joana Schulz (TTC Heppenheim), 3. (v.l.) Katharina Hardt (TG Oberjosbach) und Marie Krieger (SG Marbach).
Auf den Podestplätzen bei den Schülerinnen, Jahrgang II: 1. Elisa Mest (TTG Kirtorf-Ermenrod), 2. Joana Schulz (TTC Heppenheim), 3. (v.l.) Katharina Hardt (TG Oberjosbach) und Marie Krieger (SG Marbach).
Auf den Podestplätzen bei den Schülerinnen, Jahrgang III: 1. Vicky Jöckel (SC Lanzenhain), 2. Natalie Gliewe (TV Bürstadt), 3. (v.l.) Gamze Hasan (TSV Höchst) und Lilly Kern (TTC Eintracht Pfungstadt)
Auf den Podestplätzen bei den Schülerinnen, Jahrgang III: 1. Vicky Jöckel (SC Lanzenhain), 2. Natalie Gliewe (TV Bürstadt), 3. (v.l.) Gamze Hasan (TSV Höchst) und Lilly Kern (TTC Eintracht Pfungstadt)
Die Hessenmeisterin der Schülerinnen Jahrgang I Vivien Jöckel (SC Lanzenhain).
Die Hessenmeisterin der Schülerinnen Jahrgang I Vivien Jöckel (SC Lanzenhain).
Der Hessenmeister der Schüler, Jahrgang III Alessandro Felzer (DJK SV Eiche Offenbach).
Der Hessenmeister der Schüler, Jahrgang III Alessandro Felzer (DJK SV Eiche Offenbach).
Die Hessenmeisterin der Schülerinnen, Jahrgang II Elisa Mest (TTG Kirtorf-Ermenrod).
Die Hessenmeisterin der Schülerinnen, Jahrgang II Elisa Mest (TTG Kirtorf-Ermenrod).
Der Hessenmeister der Schüler, Jahrgang I Maximilian Schlicke (TV Kalbach).
Der Hessenmeister der Schüler, Jahrgang I Maximilian Schlicke (TV Kalbach).
Der Hessenmeister der Schüler, Jahrgang II Malte Joshua Klute (TSG Ehlhalten).
Der Hessenmeister der Schüler, Jahrgang II Malte Joshua Klute (TSG Ehlhalten).

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren