Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Top16-Ranglisten-Turnier der Damen und Herren

Hessische Tischtennis-Spitzenspieler treffen sich am Wochenende in Niestetal/Kreis Kassel - Top16-Ranglisten-Turnier der Damen und Herren – Bezirke West und Süd stellen je 10 Starter.

Nach den beiden hessischen Top-Ranglisten-Veranstaltungen und den Kreismeisterschaften der Damen und Herren am letzten Wochenenden stehen jetzt, zeitgleich mit den Kreiseinzelmeisterschaften beim Nachwuchs, am Samstag und Sonntag die hessischen Top16-Ranglisten der Damen und Herren im Tischtenniskalender. Im letzten Jahr noch als Top21 der Damen und Top32 der Herren beim TTC Florstadt ausgetragen, wurden die Teilnehmerfelder jetzt auf jeweils 16 Spieler/innen reduziert. Unter der Leitung der Vizepräsidentin Sport Ingrid Hoos beginnen die Wettbewerbe in der Turnhalle der Wilhelm-Leuschner-Schule beim Sportclub Niestetal (Kreis Kassel) am morgigen Samstag (ab 10.30 Uhr) und am Sonntag (ab 9.30 Uhr).

Die Bezirke West (4 Damen/6 Herren) und Süd (5/5) stellen mit je 10 Startern gemeinsam die größten Aufgebote, aus dem Bezirk Nord (4/3) sind 7 und aus dem Bezirk Mitte (3/2) 5 Akteure an den Tischen.

Im Vorjahr beim TTC Florstadt konnte sich bei den Damen Lena Krapf (DJK/BW Münster) zum viertenmal in Serie den Ranglistensieg sicher, bei den Herren setzte sich Julian Mohr (TTC Ober-Erlenbach) durch. Beide Akteure sind jetzt auch in Niestetal wieder im Einsatz und könnten damit ihre Titel verteidigen.

Neben den Siegern und Platzierten werden in Niestetal auch die Qualifikanten für das DTTB-Bundesranglistenfinale

 am 11./12.10.2014 in Bayreuth/Bayern ermittelt. Als einziger hessischer Aktuer bereits für dieses Finale bereits vornominiert und damit in Niestetal freigetellt wurde Ruwen Filus vom Bundesligisaten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell.

Die Sieger in Niestetal erhalten einen Pokal die besten acht platzierten Spieler/-innen erhalten eine Urkunde.

 

Die Teilnehmer/innen:

Bezirk Nord (7 Starter):

- Damen (4): Katja und Tabea Heidelbach, Diana Tschunichin (alle Kasseler SpVgg. Auedamm), Sarah-Carina Grede (GSV Eintracht Baunatal).

- Herren (3): Marco Grohmann (TTV Stadtallendorf), Niklas Hilgenberg, Noah Weber (beide SVH 45 Kassel).

 

Bezirk Mitte (5):

- Damen (3): Sonja Bott, Karolin Schäfer (beide NSC Watzenborn-Steinberg), Lena Auth (TLV Eichenzell).

- Herren (2): Christian Löffler (TTC Höchst/Nidder), Rick Burkard (SV Mittelbuchen).

 

Bezirk West (10):

- Damen (4): Teresa Söhnholz (beide TG Oberjosbach), Carina Schneider (TTF Oranien Frohnhausen), Lisa Maylin Vossler, Lena Patricia Bucht (beide TTC GW Staffel).

- Herren (6): Christopher Horn, Björn Kannenberg (beide TTC Elz), Julian Mohr, Jens Schabacker, Dominik Scheja (alle TTC Ober-Erlenbach), Christian Schneider (TuS Kriftel).

 

Bezirk Süd (10):

- Damen (5): Lena Krapf, Anna Heeg, Ursula Luh-Fleischer (alle DJK Blau-Weiß Münster), Anne Bundesmann, Janina Kämmerer (beide TSV Langstadt).

- Herren (5): Matthias Bomsdorf, Dennis Müller (beide TTC Seligenstadt), Gregor Surnin (TG Obertshausen), Simon Huth (TTC Langen), Sebastian Oehlmann (  DJK Blau-Weiß Münster).

 

 

Norbert Freudenberger

 Ergebnisse vom Samstag finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ (Update 6.7.)

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren