Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Hessische Top 16 Ranglistenspiele der Damen und Herren

Anne Bundesmann und Jens Schabacker ungeschlagen vorn

Ungeschlagen gewannen Anne Bundesmann (TSV Langstadt) und Jens Schabacker (TTC Ober-Erlenbach) das Hessenranglistenturnier Top 16 der Damen und Herren. Dabei hatten die Akteure ein Mammutprogramm zu absolvieren. Da Sieger und Platzierte in Duellen Jeder gegen Jeden ermittelt wurden, standen für die Teilnehmer in der Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule beim Sportclub Niestetal 15 Begegnungen auf dem Programm. Für einen reibungslosen Ablauf sorgte außer den Veranstaltern auch HTTV-Vizepräsidentin Ingrid Hoos.

Am Ende landeten die Vorjahrsgewinner Lena Krapf (DJK Blau-Weiß Münster) und Julian Mohr (TTC Ober-Erlenbach) auf Platz zwei. Verbandstrainer Helmut Hampl lobte besonders die Leistung der Nachwuchsspieler: „Was Anne Bundesmann, Janina Kämmerer und Dominik Scheja gezeigt haben, war schon vom Feinsten.“

Hochspannung bei den Damen. Die Siegerin aus dem Jahr 2013 Lena Krapf verlor etwas überraschend 1:3 gegen Janina Kämmerer (TSV Langstadt). Janina Kämmerer hatte bereits im ersten Spiel im Duell gegen ihre Vereinskameradin Anne Bundesmann 1:3 verloren. In der vorletzten Runde ging es zwischen der ungeschlagenen Anne Bundesmann und Lena Krapf um den Sieg. Lena Krapf ging mit der Empfehlung des besseren Satzverhältnises an den Tisch.

9:9 im entscheidenden Durchgang. Mit einem Aufschlag verschaffte sich Lena Krapf einen Matchball. Die Ernüchterung folgte allerdings sofort. Ein Fehlaufschlag und der Gleichstand war hergestellt. Anne Bundesmann hatte jetzt Oberwasser und ließ sich die Chance zum Gesamtsieg nicht nehmen, indem sie die beiden folgenden Punkte erspielte.

Im Zeichen von Jens Schabacker stand die Klasse der Herren. Allerdings hatte er besonders gegen Matthias Bromsdorf (TTC Seligenstadt), gegen den er 14:12 im fünften Satz gewann, Probleme. Spannend machte er es auch gegen Dennis Müller (TTC Seligenstadt), als er nach 1:2-Sätzen 11:1 und 11:5 gewann. Ansonsten gab Jens Schabacker nur noch sechs Sätze bei seinen 14 Erfolgen ab.

Am Ende hatte die Zweitbesten Julian Mohr und Dominik Scheja (beide TTC Ober-Erlenbach) 12:2 Spiele. Auch die Satzdifferenz war gleich. So musste der direkte Vergleich über den Silber- und Bronzeplatz entscheiden. Dabei setzte sich Julian Mohr 13:11, 11:7 und 11:2 durch.

Außer um die Ranglistenplatzierungen ging es auch um die Qualifikation zum DTTB Bundesranglistenfinale. Für diesen Wettbewerb bereits qualifiziert und so für Kassel freigestellt war Ruwen Filus (TTC RhöhnSprudel Fulda-Maberzell). Er wird begleitet von den jeweils Erst- und Zweitplatzierten Anne Bundesmann, Lena Krapf. Jens Schabacker und Julian Mohr. Des Weiteren erspielten sich die besten Acht der Herren und besten Sechs der Damen das Startrecht zu den Hessenmeisterschaften.

 

Ergebnisse der Top 16 Ranglistenspiele des Hessischen Tischtennisverbandes

Damen

1. Anne Bundesmann (TSV Langstadt/Bezirk Süd) 15:0 Spiele/45:15 Sätze, 2. Lena Krapf (DJK Blau-Weiß Münster/Bezirk Süd) 13:2/42:11, 3. Janina Kämmerer (TSV Langstadt/Bezirk Süd) 13:2/42:16, 4. Sonja Bott (NSC Watzenborn-Steinberg/Bezirk Mitte) 10:5/36:19, 5. Lisa Maylin Vossler (TTC G.-W. Staffel/Bezirk West (10:5/32:19,6. Katharina Morbitzer (Kasseler Spvgg. Auedamm/Bezirk Nord) 10:5/35:24, 7. Katja Heidelbach (Kasseler Spvgg. Auedamm/Bezirk Nord) 9:6/33:27, 8. Lena Patricia Bucht (TTC G.-W. Staffel/Bezirk West) 9:6/28:24, 9. Tabea Heidelbach (Kasseler Spvgg. Auedamm/Bezirk Nord) 7:8/29:29, 10. Anna Heeg (DJK Blau-Weiß Münster/Bezirk Süd) 6:9/26:33, 11. Sarah-Carina Grede (GSV Eintracht Baunatal/Bezirk Nord) 5:10/23:35, 12. Ursula Luh-Fleischer (DJK Blau-Weiß Münster/Bezirk Süd) 5:10/21:36, 13. Teresa Söhnholz (TTC G.-W. Staffel/Bezirk West) 4:11/23:40, 14. Diana Tschunichin (Kasseler Spvgg. Auedamm/Bezirk Nord) 3:12/19:37, 15. Karolin Schäfer (NSC Watzenborn-Steinberg/Bezirk Mitte) 1:14/11:42, 16. Lena Auth (TLV Eichenzell/Bezirk Mitte) 0:15/07:45.

                                                                      

Herren

1. Jens Schabacker (TTC Ober-Erlenbach/Bezirk West) 14:0 Spiele/42:10 Sätze, 2. Julian Mohr (TTC Ober-Erlenbach/Bezirk West) 12:2/39:13, 3. Dominik Scheja (TTC Ober-Erlenbach) 12:2/36:10, 4. Dennis Müller (TTC Seligenstadt/Bezirk Süd) 11:3/39:18, 5. Sebastian Oehlmann (DJK Blau-Weiß Münster/Bezirk Süd) 9:5/30:25, 6. Noah Weber (SVH Kassel/Bezirk Nord) 8:6/28:24, 7. Matthias Bomsdorf (TTC Seligenstadt/Bezirk Süd) 7:7/27:28, 8. Gregor Surnin (TG Obertshausen/Bezirk Süd) 7:7/25:29, 9. Tobias Schneider (TTC Langen/Bezirk Süd) 6:8/26:32, 10. Niklas Hilgenberg SVH Kassel/Bezirk Nord) 5:9/24:32, 11. Christian Schneider (TuS Kriftel/Bezirk West) 4:10/22:34, 12. Simon Huth (TTC Langen/Bezirk Süd) 4:10/20:35, 13. Christian Löffler (TTC Höchst/Nidder/Bezirk Mitte) 4:10/19:36, 14. Björn Kannenberg (TTC Elz/Bezirk West) 2:12/20:39, 15. Rick Burkard (SV Mittelbuchen/Bezirk Mitte) 0:14/10:42, 16. Marco Grohmann (TTV Stadtallendorf/Bezirk Nord) krankheitsbedingte Aufgabe.

 

Rolf Schäfer
Ressortleiter Medien

 

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ (Update 6.7.)

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren