Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Mannschaftssport Jugend  

Hungary Mini Cadet Open

Sophia Klee siegreich, Tayler Fox auf dem Treppchen

Am 14.01.2016 startete das Hessenteam mit Diya Chitale, Sophia Klee, Natalie Gliewe, Vicky Jöckel, Sissi Pan, Sirui Shen, Brenda Rühmkorff, Ksenia Bondareva, Edin Donlagic, Cyril Menner, Tayler Fox, Alwin Bläser, Nils Rau und Tyler Köllner sowie den Trainern Tobias Kirch, Peter Engel, Asen Asenov und Christian Löffler in das ungarische Budapest.

Für den nächsten Tag stand der Mannschaftswettbewerb für die jungen Talente auf dem Programm. Hessen stellte Klee/Chitale, die sich im Finale mit einem 3:1-Sieg gegen Norwegen den Titel ergattern konnten. Fox/Bläser, erreichten das Viertelfinale, Gliewe/Jöckel, Donlagic/Menner und Rau/Köllner, mussten sich im Achtelfinale geschlagen geben. Pan/Bondareva, Rühmkorff/Shen konnten die Gruppenphase nicht überstehen. Schnell ins Bett, denn am nächsten Tag starteten die Einzelwettbewerbe. Durch spannende und schweißblutende Spiele stellten sich die Ergebnisse so da: Klee konnte nach einem spannenden Finale und einem 0:2 Rückstand den Titel gegen eine ungarische Nationalspielerin erringen. Fox steht als Dritter ebenso auf dem Podest, ermöglicht durch engen 3:2-Sieg gegen einen Belgier im Viertelfinale. Donlagic scheidet im Hauptfeld mit 2:3 gegen den späteren Sieger aus Portugal aus. Auch Bondareva, Pan, Gliewe und Bläser sind in das Hauptfeld gekommen. Für einen super Zusammenhalt sorgte auch Alwin Bläser mit seinen Witzen. Das gesamte Team war eine Einheit und unterstützte sich nach vollen Kräften.

Insgesamt war es für alle eine Erfahrung wert, mit vielen neuen Eindrücken. Abgerundet wurde das tolle Erlebnis mit einem Ausflug in die beeindruckende Innenstadt Budapests und einem gemeinsamen Abendessen in einem traditionellen ungarischen Restaurant.

Am Montag sind wir wieder nach unserer Zehn-Stunden-Fahrt, die die Trainer absolvierten, unseren Eltern in die Arme gefallen. Ein Dank von den Kindern geht an die Trainer die dieses verlängerte Wochenende mit uns ausgehalten haben.  #Tschoallee

Die Kinder des HTTV

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren