Zum Inhalt springen

Turnierserie  

Volksbanken-Raiffeisenbanken Cup – Das Finale

Das Finale des Volksbanken-Raiffeisenbanken Cup´s findet am 10.12.2016 in Grünberg statt. Die Finalisten stehen fest und dürfen sich schon jetzt auf das große Finale inkl. Übernachtung im Sporthotel Grünberg (mit Begleitung) freuen.

Insgesamt haben 860 Sportfreunde mit über 4.000 Turnierstarts dafür gesorgt, dass der Volksbanken-Raiffeisenbanken Cup die Erwartungen des HTTV deutlich übertroffen hat.

Folgende Spieler haben das Ticket für das Finale gelöst:

Aus der Kategorie „Punktewertung“:

1. Hasan Dogru (SV B.-G. Darmstadt)
2. Marcel Kwatera (TTV Gründau)
3. Till Körner (DJK BW Münster)
4. Oleg Gafner (TSV Ihringshausen)
5. André Tamoschus (TTC G.-W. Staffel)


Aus der Kategorie „Teilnahmen“:

1. Bernd Kraft (TTG Büßfeld)
2. Grzegorz Rzeczkowski (TTV Gräfenh-/Schneppenh-/Weiterstadt)
3. Marco Mlynarz (TSV Marbach)
4. Christian Mahlmann (TTV Ebsdorfergrund)
5. Andreas Kümmel (TV Seckbach)


Aus der Kategorie „TTR-Veränderung“:

1. Pascal Silvestri (TG Langenselbold)
2. Dieter Faust (TTC Lieblos)
3. Christian Becker (TSG Lollar)
4. Robby Popp (NSC Watzenborn-Steinberg)
5. Patrice Gairing (TG Offenbach)

Das Finalturnier beginnt am 10.12.2016 um 14.30 Uhr. Natürlich wird keiner der Teilnehmer das Finale mit leeren Händen verlassen, es werden auch für dieses Turnier Sachpreise für alle Teilnehmer ausgelobt.   

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren