Zum Inhalt springen

Turnierserie  

Volksbanken Raiffeisenbanken Cup in Frohnhausen

Jörg Hengstberger (SV Eberstadt) ungeschlagen vorn

Die erfolgreichen Teilnehmer des Wettbewerbes im VR-Cup in Frohnhausen/Lahn-Dill-Kreis.

Nach dem etwas holprigen Beginn, als anstelle der möglichen 16 Teilnehmer nur 12 dabei waren, gingen bei der zweiten Auflage des Volksbanken Raiffeisenbanken Cups in Frohnhausen 16 Akteure an die Tische. Organisator Klaus Müller betrachtet die Turnierserie in Frohnhausen als vollen Erfolg. Für ihn steht fest: „Es ist nicht das letzte Turnier der Serie in diesem Jahr. Ich habe geplant, an Ostersamstag einen weiteren Wettbewerb auszutragen.“ Die Nachfolge von Joachim Spies (SG 58 Dillenburg) trat Jörg Hengstberger (SV Eberstadt) an, der alle sechs Begegnungen gewann. Im entscheidenden Spiel um Platz eins unterlag Andre Bretzke (DJK VfB Frohnhausen) 4:11, 9:11 und 12:14. Gleich viermal gab es 4:2-Spiele, wobei auch die einzige Dame im Feld Ute Greeb (TTF Frohnhausen) dieses Resultat erreichte. Genau wie sie erspielten auch ihre Vereinskameraden Danny Grätke und Frank Benner dieses Resultat, dass zudem Helmut Spies (SG 58 Dillenburg), der bei der ersten Auflage Dritter war, ebenfalls erreichte.

Ergebnisse: 1. Jörg Hengstberger (SV Eberstadt) 18:3 Sätze/6:0 Spiele, 2. Andre Bretzke (DJK VfB Frohnhausen) 15:9/5:1, 3. Danny Grätke (TTF Frohnhausen) 13:10/4:2, 4. Helmut Spies (SG 58 Dillenburg) 16:9/4:2, 5. Frank Benner (TTF Frohnhausen) 13:10/4:2, 6. Ute Greeb (TTF Frohnhausen) 15:9/4:2, 7. Sener Dasdan (TSG Lollar) 13:12/3:3, 8. Jeremias Schledorn (VfL Marburg) 12:11/3:3, 9. Fabian Bickel (TTC Herbornseelbach) 13:11/3:3, 10. Mohamed Muhtaz Sayed Issa (TTF Frohnhausen) 13:10/3:3, 11. Richard Andrzejewski (TV Tamm)1:13/2:4, 12. Klaus Müller (TTF Frohnhausen) 8:14/2:4, 13. Wolfgang Klein (TTF Frohnhausen) 7:15/2:4, 14. Peter Noetzel (TuS Weiershagen) 7:17/1:5, 15. Kevin Weis (TTF Frohnhausen) 4:15/1:5, 16. Michael Gräf (TTC Herbornseelbach) 8:17/1:5.

Rolf Schäfer

Ungeschlagen gewann den VR-Cup in Frohnhausen Jörg Hengstberger (SV Eberstadt).

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren