Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Brenda Rühmkorff, Tayler Fox, Tyler Köllner und Tim Ecker erneut vorn

Hessische Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Pohlheim

Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt) war bei den Mädchen die einzige, die erneut Hessenmeisterin wurde.

Zum mittlerweile 16. Mal in Folge wurden die hessischen Tischtennis-Jahrgangsmeisterschaften durch den NSC Watzenborn-Steinberg hervorragend durchgeführt. Ermittelt wurden die Titelträger und Platzierten in 3er oder 4er-Vorrunden-Gruppenspielen in vier Altersklassen der Jungen und Mädchen (2005, 2006, 2007 sowie 2008 und jünger) mit dann folgender K.O.-Endrunde. Nach den vorausgegangenen Kreis- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften wurden hier die Landessieger im Einzel ausgespielt. Die hessischen Jahrgangsmeisterschaften, die traditionsgemäß in Pohlheim ausgetragen werden, stellen Jahr für Jahr eine wichtige Standortbestimmung der Leistungsfähigkeit in der Nachwuchsförderung dar.

Ihre Siege aus dem Vorjahr, diesmal in der älteren Gruppe, wiederholten Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt), Tayler Fox (TV 1861 Bad Schwalbach), Tyler Köllner (SVH 1945 Kassel) und Tim Ecker (TSG Sulzbach 1888). In der Gruppe der Jüngsten setzte sich Josephina Neumann (TV 1894 Okarben) und Shady Gaber Elzaher (TTC Wißmar) durch. Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) schaltete im Halbfinale der AK I Vorjahressiegerin Sifan Sissi Pan (VfR Fehlheim 1929) aus. Ebenfalls eine Wachablösung gab es in der AK III. Sophie Giebener (TTC OE Bad Homburg) scheiterte im Kampf um den Einzug in die Endrunde an Sarah Peter (TTC Merkenbach 1984). Den Hessenmeistertitel erspielte sich nach 1:2-Satzrückstand Emese Mészáros (TV 1889 Gedern).

Die Ergebnisse der hessischen Jahrgangsmeisterschaften 2017:

Schülerinnen  AK1: 1. Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt), 2. Sarah Rau (SG RW Büchenberg), 3. Ksenia Bondareva (VfR Fehlheim 1929), 3. Sifan Sissi Pan (VfR Fehlheim 1929), 5. Shirin Hoßfeld (TTC Elgershausen), 5. Sabina Jaschin (TTC Salmünster 1950), 5. Mia Meteling (TTF Oberzeuzheim), 5. Tiziana Schuh (TTF Oberzeuzheim), 9. Julia Konnertz (TTG Kirtorf-Ermenrod), 9. Anna Lückel (TTC Calden-Westuffeln), 9. Melanie Schinköthe (TSV 1906 Eintr. Naumburg), 9. Luana Vogel (TTC Heusenstamm), 13. Maria Happ (SV Buchonia 1912 Flieden), 13. Ajla Husic (SG 1878 Sossenheim), 13. Nele Mark (SG Beenhausen), 13. Sina Mattern (TTC Wißmar), 13. Leonie Meier (TSV RW Auerbach), 13. Lea Maria Wahl (TTG Vogelsberg 2015), 19. Aleksandra Choroszucha (TSV Sachsenhausen 1857), 19. Celina Lanatowitz (GSV Eintracht Baunatal), 19. Ilona Leinweber (TTC Merkenbach 1984), 19. Finja Morgenstern (TTC G.-W. Staffel 1953), 19. Linda Schrimpf (TTC Müs-Bad Salzschlirf 1989), 19. Intandeh Sedy (TTC G.-W. Staffel 1953)

Schülerinnen  AK2: 1. Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt), 2. Anna Lobert (Turnerschaft 1860 Großauheim), 3. Amelie Kempa (TTC Offheim 1949), 3. Isabela Maximov (SG 1878 Sossenheim), 5. Carolin Beck (DJK SG Blau-Weiß Lahr), 5. Mathilda Holl (TTC G.-W. Staffel 1953), 5. Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim), 5. Sophia Schütz (TSV Nieder-Ramstadt), 9. Marina Bolz (SG 1910 Marbach), 9. Lea Sophie Dietrich (TTC Siegbach), 9. Salma Ezzahid (DJK-SG 1929 Zeilsheim), 9. Lisa Willemsen (TTC RW 1921 Biebrich), 13. Lea Deiseroth (SC Niestetal), 13. Leonie Ehlert (TTC Merkenbach 1984), 13. Pia Hördt (SG 1946 Hüttenfeld), 13. Megan Jüch (SV 1975 Mittelbuchen), 13. Lina Schwinn (TV 1924 Gammelsbach), 13. Marcela Zapke (TTC 1951 Wilhelmsdorf), 19. Marie Breitbart (TTC Richelsdorf 1963), 19. Vanessa Jungrichter (TTC Höchst/Nidder), 19. Charlotte Rausch (TTC Grebenhain), 19. Laura Reuter (TV 1889 Gedern), 19. Sila-Rabia Sommerfeld (TTC Siegbach), 19. Finja Thiele (FSV Glauberg)

Schülerinnen  AK3: 1. Emese Mészáros (TV 1889 Gedern), 2. Sarah Peter (TTC Merkenbach 1984), 3. Sophie Giebener (TTC OE Bad Homburg), 3. Janina Locke (TV 1846 Erbenheim), 5. Anna Heinevetter (TV 1908 Wersau), 5. Sophie Kirsch (TV 1891 Bürstadt), 5. Ronja Löbig (DJK Blau-Weiß Münster), 5. Sophie Rosenberger (TV 1891 Bürstadt), 9. Laura Bernhard (TTG Vogelsberg 2015), 9. Victoria Achieng Henrichs (SG 1878 Sossenheim), 9. Lavina S. Lange (TG 1890 Naurod), 9. Hannah Liebig (SC Niestetal), 13. Lana Götz (TTG Vogelsberg 2015), 13. Charlotta Hainz (TV 1889 Gedern), 13. Selis Su Schmalz (TV 08 Grüningen), 13. Emily Stanko (TTV 1951/66 Stadtallendorf), 17. Seraphine Bomm (TTC 1953 Lüdersdorf), 17. Katharina Reusswig (TV 1861 Wallau), 17. Neslihan Türk (SV Darmstadt 98)

Schülerinnen  AK4: 1. Josephina Neumann (TV 1894 Okarben), 2. Laura Albers (GSV Eintracht Baunatal), 3. Denisa Cotruta (TSV 1905 Trebur), 3. Lorena Morsch (NSC Watzenborn-Stbg.), 5. Solveig Ehrt (TTC Wißmar), 5. Lina Schmidt (TTC 1958 Herbornseelbach), 5. Nina Segeth (TSV 1909 Langstadt), 5. Sienna Stelting (TTC Salmünster 1950), 9. Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim), 9. Simrandeep Kaur Sandhu (SG 1878 Sossenheim), 11. Tabea Bogner (SC Niestetal), 11. Laura Kaiser (DJK-SG 1929 Zeilsheim), 11. Lara Minor (TuS Aumenau 1896), 11. Marlene Tietjen (TSG Oberrad), 11. Mariella Weidner (TTC Florstadt), 16. Finja Keller (TSG Pfaffenwiesbach), 16. Finnja Schmidt (TV 1920 Eichelsdorf), 16. Alina Sophie Wöllner (TV 1920 Eichelsdorf)

Schüler  AK1: 1. Tayler Fox (TV 1861 Bad Schwalbach), 2. Alwin Bläser (TTC Seligenstadt), 3. Leon Graf (SC Niestetal), 3. Fabian Reimann (SVH 1945 Kassel), 5. Tim Christopher Bock (TTC 1948 Königstein), 5. Richard Johannis (TG Bornheim 1860), 5. Nils Rau (TTC 1948 Königstein), 5. Luca Segeth (TSV 1909 Langstadt), 9. Amir Ben-Hazaz (TTC RW 1921 Biebrich), 9. Lars-Marian Doleschal (TTC RW 1921 Biebrich), 9. Parssa Farzan (TSV Sachsenhausen 1857), 9. Jonathan Friedel (SC Eintracht Oberursel 1957), 9. Jan Klingenberg (SG 1862 Anspach), 9. Timon König (VfR Wiesbaden), 9. Conrad Köpp (SVH 1945 Kassel), 9. Mark Weiß (TSF Heuchelheim 1888), 17. Leutrim Bejic (TTC Müs-Bad Salzschlirf 1989), 17. Tobias da Silva (SKG 1945 Stockstadt), 17. Luis Frettlöh (TSV Marbach), 17. Lukas Kraiczy (DJK-Spvgg. Mühlheim), 17. Tobias Larscheid (TuS Hornau), 17. Niklas Padur (TTC Pfungstadt), 17. Giuliano Rogaia (SVH 1945 Kassel), 17. Sugevan Surendran (TTC G.-W. Staffel 1953), 25. Timon Bischofs (VfR Wiesbaden), 25. Julian Frei (SV 1975 Mittelbuchen), 25. Justin Galljamov (FV Horas 1910 Fulda), 25. Adrian Kilian (GSV Eintracht Baunatal), 25. Florian Lange (NSC Watzenborn-Stbg.), 25. Bartosz Nowek (TTV 1951/66 Stadtallendorf), 25. Nils Stahl (TTC Niederzeuzheim), 25. Robert Tertilt (TV Eschersheim 1895), 33. Fabian Esser (TSV 1906 Eintr. Naumburg), 33. Linus Faber (TSV 1921 Modau), 33. Jonas Himmler (TTC Pfungstadt), 33. Jan Hoos (TTV 1951/66 Stadtallendorf), 33. Leon Huttarsch (TTF Oberzeuzheim), 33. Justin Merz (TGV 1859 Schotten), 33. Timo Schneider (TTC Assenheim 1951), 33. Kevin Stricker (TTC Müs-Bad Salzschlirf 1989)

Schüler  AK2: 1. Tyler Köllner (SVH 1945 Kassel), 2. Bastian Schubert (VfR Fehlheim 1929), 3. Noël Kreiling (TTC Wißmar), 3. Justin Uong (TTC Florstadt), 5. Niklas Binstadt (TSV Nieder-Ramstadt), 5. Luca Minor (TuS Aumenau 1896), 5. Bennet Teppich (SG RW Büchenberg), 5. Sean Wilson (SG 1956 Wambach), 9. Fatih Eren Dingil (SV Darmstadt 98), 9. Alan Hadzikaric (Bremthaler TTV), 9. Azfar Khan (TV 1880 Dreieichenhain), 9. Jonas Kröll (Tura 1893 Niederhöchstadt), 9. Malte Löffler (TSV Lindenfels 1899), 9. Rassoul Tounkara (TV 1874 Bergen-Enkheim), 9. Finn Welcker (TTC Florstadt), 9. Anouar Zaari (TV Eschersheim 1895), 17. Alessandro Barbera (TUS 05 Dehrn), 17. Benjamin Gfrörer (Eintracht Frankfurt), 17. Timo Goetz (TTC Neuberg), 17. Aaron Wennrich (TTC G.-W. Staffel 1953), 21. Colin Geißler (TTC Heusenstamm), 21. Calvin Habel (TV 1877 Kostheim), 21. Jonathan Heyer Familia (TV 1861 Bad Schwalbach), 21. Jannis Knapp (TSV Ellenbach 1913/65), 21. Maurice Koch (SC Niestetal), 21. Fabian Mohr (TTG 1972 Horbach), 21. Marc-Andre Neumann (Neuenhainer TTV 1955), 21. Tim Presser (TV 1861 Bad Schwalbach), 21. Marvin Rohbanie (TG 1953 Langenselbold), 21. Felix Spohr (TTV 06 Aulatal), 31. Johannes-Aron-David Eilert (GSV Eintracht Baunatal), 31. Onurhan Eroglu (TUS 05 Dehrn), 31. Alem Kosuta (TV 1868 Bad Orb), 31. Jannis Löhle (TSV 1906 Eintr. Naumburg), 31. Danilo Schade (SC Niestetal), 31. Moritz Schneidau (TV 1907 Kubach), 31. Thorben Taddeo (TTV 1960 Selters)

Schüler  AK3: 1. Tim Ecker (TSG Sulzbach 1888), 2. Simon Hans (SG 1910 Marbach), 3. Nils Lambeck (SG 1908 Oberbiel), 3. Linus Merten (TSV Nieder-Ramstadt), 5. Tom Aeberhard (TSF Heuchelheim 1888), 5. Serafim Bezbrozh (TTC Heusenstamm), 5. Ryan Jager (Neuenhainer TTV 1955), 5. Tom Küllmer (GSV Eintracht Baunatal), 9. Nico Kaiser (DJK-SG 1929 Zeilsheim), 9. Fynn Klühs (SG 1862 Anspach), 9. Andre Leon Merle (SV RW Leimsfeld), 9. Krzysztof Nowek (TTV 1951/66 Stadtallendorf), 9. Marlon Ringsleben (GSV Eintracht Baunatal), 9. Jan Selzer (Neuenhainer TTV 1955), 9. Elias Trautmann (TSV Ellenbach 1913/65), 9. Chris Urbainczyk (Hünfelder SV 1919), 17. Norik Aghajanyan (TV Hersfeld 1848), 17. Oskar von Klass (TG Bornheim 1860), 17. Milan Krumpholz (TV 1894 Okarben), 17. Marlon Merchel (SG 1908 Oberbiel), 17. Fabian Rösche (DJK-TTC Ober-Roden), 17. Timon Sachse (TV 1894 Okarben), 17. Till Waldherr (TUS 05 Dehrn), 17. Nico Walther (TV 1890 Meerholz), 25. Tom Borufka (SC Niestetal), 25. Tianyou Feng (DJK-Spvgg. Mühlheim), 25. Jonas Flohr (TSV Ellenbach 1913/65), 25. Ian Nowitzky (Neuenhainer TTV 1955), 25. Dominik Oestreich (TTC Grebenhain), 25. David Stoltze (TTC Blau Gold Bad Homburg), 25. Sukeshan Surendran (TTC G.-W. Staffel 1953)

Schüler  AK4: 1. Shady Gaber Elzaher (TTC Wißmar), 2. Florian Hans (SG 1910 Marbach), 3. Pepe Meteling (TTF Oberzeuzheim), 3. Cedric Montimurro (TTC G.-W. Staffel 1953), 5. Jannik Böhm (TSV Weyhers-Ebersberg 1920), 5. Yago Clemens (Neuenhainer TTV 1955), 5. Linus Klode (TG 1890 Naurod), 5. Arjeton Thagi (TUS 05 Dehrn), 9. Lenny Bartosch (TG 1890 Naurod), 9. Leonard Braun (TTC Richelsdorf 1963), 9. Anton Frien (TTC Blau Gold Bad Homburg), 9. Paul Keie (SC Niestetal), 9. Moritz Klippert (TTC 1952 Todenhausen), 9. Dominik Kornelson (FTV 1860 Frankfurt), 9. Timo Nguyen (TTC RW 1921 Biebrich), 9. Linus Rohr (TTC Höchst/Nidder), 17. Karl Gustav Bergmeier (TSG Oberrad), 17. Nick Breitwieser (DJK-TTC Ober-Roden), 17. Tim Hoos (TTV 1951/66 Stadtallendorf), 17. Marc Michelmann (DJK Blau-Weiß Münster), 17. Quentin Molitor (TG 1890 Naurod), 17. Soolan Olika Ararso (SG 1878 Sossenheim), 17. Julian Rehm (SG Kelkheim), 17. Simon Thomas (DJK Blau-Weiß Münster), 25. Mika Czernin (TSV Niederweimar), 25. Marlon Hänsel (TSV 1945 Ihringshausen), 25. Ole Jöckel (TV 1890 Meerholz), 25. Julian Kreß (TTC Rommerz), 25. Nic Lanio (TTF Oberzeuzheim), 25. Lukas Ohlemutz (TTG Vogelsberg 2015), 25. Lennart Schmitt (TTC Heppenheim)

Text:Rolf Schäfer
Fotos: Peter Krippendorf

Nähere Einzelheiten finden Sie hier:

Platz 1 in der AK1: Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt)
Emese Mészáros (TV 1889 Gedern) siegte bei den Schülerinnen AK3
An diesem Tag in bester Form: Josephina Neumann (TV 1894 Okarben). Platz 1 in der Schülerinnen AK4
In der Schüler AK1 ganz oben auf dem Treppchen: Tayler Fox (TV 1861 Bad Schwalbach)
Tyler Köllner (SVH 1945 Kassel) gewinnt die Schüler AK2
Tim Ecker (TSG Sulzbach 1888) gewinnt die Schüler AK3
Shady Gaber Elzaher (TTC Wißmar), Sieger in der AK4

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren