Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Mannschaftssport Jugend  

DTTB-Sichtung in Nassau

HTTV-Teams träumen von vorderen Platzierungen

Autor:

Ressortleiter Medien

Florian Hans

Traditionell findet im Januar die Sichtung (vormals Future-Cup) des Deutschen Tischtennis Bundes statt. Im Schul-/Sportzentrum in Nassau sind die Landesauswahlmannschaften mit ihren Nachwuchstalenten der Jahrgänge 2008 und jünger am Start. Die Messlatte für den HTTV-Nachwuchs liegt hoch. Vor zwölf Monaten siegten die Mädchen, die Jungen des Hessischen Tischtennis-Verbandes belegten den vierten Rang. Nominiert wurden im Bereich der Schülerinnen Denisa Cotruta (TTC RW Biebrich), Siena Stelting (TTC Salmünster), Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim) und Lorena Morsch (TTC Salmünster). Zum Schülerteam gehören Shady Gaber Elzaher (TSF Heuchelheim), Cedric Montimurro (TTC Elz), Tom Wienke (TTV GSW) und Florian Hans (SG Marbach). Betreut werden die Teams von Katharina Sabo und Oliver Weber. Nach der Anreise am Freitag (10. Januar) steht ein gemeinsames Training auf dem Programm. Die Wettbewerbe beginnen am Samstag um 9:00 Uhr. Die Entscheidung über die endgültige Platzierung fällt am Sonntag ab 9:00 Uhr. Die Mädchen treffen in der Vorrunde auf Niedersachsen, WTTV und Saarland, während es die Jungen zum Auftakt mit Baden-Württemberg, Rheinland und Bayern zu tun bekommen.

Einzelheiten unter: www.tischtennis.de/topsport/jugendschueler/dttb-sichtung-mannschaft-und-einzel.html

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ (Update 6.7.)

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren