Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Hannah Krießbach, Sienna Stelting und Tom Wienke ungeschlagen vorn

HTTV-Qualifikationsturnier für die Top48 des DTTB

Autor:

Ressortleiter Medien

Nach der Absage der Ranglistenspiele der Jugend 11, 13, 15 und 18 Ende August, stand am Wochenende (3. und 4. Oktober) das HTTV-Qualifikationsturnier für die DTTB Top48 in der Kreissporthalle in Flieden auf dem Programm. In jeweils drei Klassen der Jungen und Mädchen wurden Sieger und Platzierte ermittelt. Es ging um das Startrecht zum Top48-Turnier des Deutschen Tischtennisbundes.

Gespielt wurde zum Auftakt in Fünfergruppen. Bei der Jugend 18 und 15 waren es drei und bei der Jugend 13 zwei Gruppen, die in der Vorrunde spielten. Auch in der Endrunde standen Gruppenspiele an. Bei den beiden Älteren (Jugend 18 und 15) qualifizierten sich die beiden Gruppenersten und bei den Jüngsten die drei Besten für die Endrunde. Zur Endrunde wurden die Ergebnisse der Vorrunde mitgenommen.

Ungeschlagen Erfolge feierten bei den Mädchen 15 Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim), bei den Mädchen 13 Sienna Stelting (TTC Salmünster) und bei den Jungen 13 Tom Wienke (TSV Nieder-Ramstadt). In den übrigen drei Klassen setzten sich Sabina Jaschin (TTC Salmünster) in der Klasse der Mädchen 18, Leon Graf (Sportclub Niestetal) bei den Jungen 18 und Ryan Jager (Neuenhainer TTV) bei den Jungen 15 durch.

Ungeschlagen beendeten Ayumu Tsutsui (TSV Langstadt) und Lilly Kern (TTC Eintracht Pfungstadt) die Vorrunde der Mädchen 18. Spannung in der dritten Gruppe, wo Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt), Sabina Jaschin (TTC Salmünster) und Anabel Beck (TTC G.-W. Staffel) je 3:1 erreichten. Sabina Jaschin verlor zwar gegen Sirui Shen, wurde aber trotzdem Erste, während Anabel Beck als Dritte ausschied.

In der Endrunde verlor Sabina Jaschin kein Spiel mehr und wurde Gesamtsiegerin. Hinter der Gewinnerin der Mädchen 18 belegten Ayumu Tsutsui, Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim) und Sirui Shen die nächsten Plätze.

Die Einzigen, die ohne Niederlage die Vorrunde der Jungen 18 beendeten, waren Liam Rauck (TV Dreieichenhain) und Lorenz Bode (TV Bergen-Enkheim). Der spätere Sieger Leon Graf kassierte seine einzige Niederlage gegen Lorenz Bode. Den Gesamtsieg verpasste Lorenz Bode durch die Niederlage gegen Liam Rauck (TV Dreieichenhain). Hauchdünn die Entscheidung in der Vorrunde in Gruppe III, wo Alessandro Pistara (Eintracht Frankfurt) mit 2:2 vor den spielgleichen Cyril Menner (Gießener SV) und David Knopf (SG Anspach) landete.

Zu einer klaren Angelegenheit wurden die Mädchen 15. Ungeschlagen in Vor- und Endrunde setzte sich Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim) durch. Die beiden übrigen Vorrundengruppen gewannen Denisa Cotruta (TTC RW Biebrich) und Laura Klimek (TTC Salmünster) ebenfalls mit „weißer Weste“.

Hochspannung in Gruppe II der Jungen 15. Gleichauf landeten Tim Ecker (TSG Sulzbach), Cedric Montimurro (Tischtennisclub Elz) und Bastian Schubert (VfR Fehlheim) mit 3:1 vorn, wobei das Satzverhältnis über die Platzierung entschied. Sieger ohne Niederlage vor der Endrunde wurden Tom Wienke (TSV Nieder-Ramstadt), der den späteren Gewinner Ryan Jager (Neuenhainer TTV) in der Vorrunde bezwang, und Alan Hadzikaric (TuS Kriftel).

Sienna Stelting (TTC Salmünster) und Laura Albers (TSV Ihringshausen) bestimmten das Spielgeschehen in den Mädchen 13. Die Beiden blieben bis zu ihrer Begegnung in der Endrunde ungeschlagen. Im entscheidenden Spiel um Platz eins gewann Sienna Stelting gegen Laura Albers 3:0.

Ohne ein Spiel abzugeben erreichten Tom Wienke (TSV Nieder-Ramstadt) und Cedric Montimurro (Tischtennisclub Elz) die Runde der Besten. Durch das 11:6, 11:6 und 14:12 ging der erste Platz an Tom Wienke vor Cedric Montimurro.

Die Platzierungen und Ergebnisse in der Endrunde:

Mädchen 18

1. Sabina Jaschin (TTC Salmünster 1950) 13:6 Sätze/4:1 Spiele, 2. Ayumu Tsutsui (TSV 1909 Langstadt) 12:6/3:2, 3. Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim) 12:9/3:2, 4. Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) 9:9/3:2, 5. Lilly Kern (TTC Eintracht 1962 Pfungstadt) 8:10/2:3, 6. Tiziana Schuh (TTF Oberzeuzheim) 1:15/0:5.

Mädchen 15

1. Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim) 12:0/4:0, 2. Laura Klimek (TTC Salmünster 1950) 9:7/3:1, 3. Denisa Cotruta (TTC RW 1921 Biebrich) 8:7/2:2, 4. Emily Stanko (TTC Wißmar) 5:11/1:3, 5. Amelie Kempa (TTC Offheim 1949) 3:12/0:4, 6. Sienna Stelting (TTC Salmünster 1950) -.

Mädchen 13

1. Sienna Stelting (TTC Salmünster 1950) 15:1/5:0, 2. Laura Albers (TSV 1945 Ihringshausen) 12:6/4:1, 3. Denisa Cotruta (TTC RW 1921 Biebrich) 10:7/3:2, 4. Solveig Ehrt (TSF Heuchelheim 1888) 8:10/2:3, 5. Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim) 6:12/1:4, 6. Kira Aeberhard (TSF Heuchelheim 1888) 0:15/0:5.

Jungen 18

1. Leon Graf (Sportclub Niestetal) 14:6/4:1, 2. Lorenz Bode (TV 1874 Bergen-Enkheim) 12:6/4:1, 3. Liam Rauck (TV 1880 Dreieichenhain) 13:6/3:2, 4. Felix Schubert (VfR Fehlheim 1929) 9:12/2:3, 5. Alessandro Pistara (Eintracht Frankfurt) 4:13/1:4, 6. Ioannis Papadopoulos (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) 4:13/1:4.

Jungen 15

1. Ryan Jager (Neuenhainer TTV 1955) 14:5/4:1, 2. Tom Wienke (TSV Nieder-Ramstadt) 13:5/4:1, 3. Tyler Köllner (SVH 1945 Kassel) 11:8/3:2, 4. Alan Hadzikaric (TuS 1884 Kriftel) 10:8/3:2, 5. Cedric Montimurro (Tischtennisclub Elz) 5:14/1:4, 6. Tim Ecker (TSG Sulzbach 1888) 2:15/0:5.

Jungen 13

1. Tom Wienke (TSV Nieder-Ramstadt) 15:2/5:0, 2. Cedric Montimurro (Tischtennisclub Elz) 12:3/4:1, 3. Soolan Olika Ararso (SG 1878 Sossenheim) 7:10/2:3, 4. Julian Rehm (Neuenhainer TTV 1955) 9:12/2:3, 5. Moritz Klippert (GSV Eintracht Baunatal) 6:14/1:4, 6. Shady Gaber Elzaher (TSF Heuchelheim 1888) 6:14/1:4.

 

Einzelheiten unter: https://www.httv.de/turniere/ergebnisse-mktt/?mkttid=1d937a73

Sabina Jaschin
Leon Graf
Hannah Krießbach
Ryan Jager
Sienna Stelting
Tom Wienke (Fotos: Joachim Drews und Rolf Schäfer)

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren