Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Sarah Rau, Sophie Krießbach, Tayler Fox und Florian Hans Favoriten

Geänderter Spielbeginn - Hessenmeisterschaften der Jugend 18 und 13 ohne Doppel und Mixed

Autor:

Ressortleiter Medien

Favoritin bei den Mädchen 18: Sarah Rau.

Traditionell werden am zweiten Wochenende im Dezember (11. und 12.) die hessischen Tischtennis-Meisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend 18 und Jugend 13 im Einzel ausgetragen. Nicht ausgespielt werden diesmal Doppel und Mixed. Diese Meisterschaften beenden die offiziellen Einzelmeisterschaften im HTTV. Die in der Vergangenheit eine Woche später ausgetragenen Wettkämpfe der Jugend 15 und Jugend 11 finden diesmal erst im Februar statt. Die Jugend 18 und Jugend 13 tragen ihre Wettkämpfe in der Sporthalle Gräfenhausen, Darmstädter Landstr. 68 in Weiterstadt bei dem Durchführer TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt aus. An den beiden Tagen gehen knapp 100 über die Kreis- und Bezirksmeisterschaften qualifizierte Mädchen und Jungen an die Tische.

Die weibliche und männliche Jugend 18 mit den Favoriten Sarah Rau (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) und Tayler Fox (TTC OE Bad Homburg) stehen am Samstag auf dem Programm (11. Dezember) und einen Tag später werden die Titelträger der Mädchen und Jungen 13 mit den Favoriten Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim) und Florian Hans (SG Marbach) ermittelt. Um 9.30 Uhr ist an beiden Tagen Start der Jungen. Beginn der Konkurrenz der Mädchen ist um 12.50 Uhr. Die Wettkämpfe wurden entzerrt, um allen Corona-Vorgaben gerecht zu werden.

Gespielt wird an 16 Tischen. Die Konkurrenzen beginnen in allen vier Klassen in Vorrundengruppen im System Jede(r) gegen Jede(n). Jeweils die Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die Endrunden, die dann im einfachen K. O.-System ausgetragen werden. Neben den Titeln werden hier bei der Jugend 18 auch die Nominierungen für die deutschen Jugendmeisterschaften ausgespielt,

die dann am 23./24. April in Chemnitz stattfinden.

Die vorläufige Starterliste für die Meisterschaften in Weiterstadt:

Jungen 18 (Samstag 9.30 Uhr): Finn Baebenroth (SG Anspach), Alwin Bläser (TTC Salmünster), Jannes Dettmar (TG Langenselbold), Tim Ecker (TSG Sulzbach), Tayler Fox (TTC OE Bad Homburg), Luis Frettlöh (Gießener SV), Leon Graf (Sportclub Niestetal), Alan Hadzikaric (TV Dreieichenhain), Florian Hans (SG Marbach), Simon Hans (SG Marbach), Ryan Jager (Neuenhainer TTV), Moritz Klippert (GSV Eintracht Baunatal), David Knopf (SG Anspach), Tyler Köllner (TSV Besse), Tom Küllmer (TSV Breitenbach), Tobias Larscheid (TuS Hornau), Fabio Lehmann (TTC Königstein), Linus Mertens (TSV Nieder-Ramstadt), Cedric Montimurro (Tischtennisclub Elz), Hannes Pfaff (SV RW Leimsfeld), Alessandro Pistara (Eintracht Frankfurt), Liam Rauck (TV Dreieichenhain), Lennart Reh (GSV Eintracht Baunatal), Esben Reichenbach (JSK Rodgau), Marlon Ringsleben (GSV Eintracht Baunatal), Giuliano Rogaia (SVH Kassel), Christian Schmirler (Gießener SV), Bastian Schubert (VfR Fehlheim), Nico Walther (TV Bad Orb), Roman Wick (TTC Salmünster), Tom Wienke (TSV Nieder-Ramstadt).

Mädchen 18 (Samstag 12.50 Uhr): Laura Albers (TSV Ihringshausen), Denisa Cotruta (TTC RW Biebrich), Lara De la Fuente Cura (SG Bruchköbel), Shirin Hoßfeld (TTC Elgershausen), Sabina Jaschin (TTC Salmünster), Aleksandra Jersova (TTC Langen), Lilly Kern (TTC Eintracht Pfungstadt), Michelle Koch (TTC Salmünster), Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim), Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim), Janina Locke (TuS Nordenstadt), Lorena Morsch (TTC G.-W. Staffel), Josephina Neumann (TSV Langstadt), Cheyenne Paul (TTV Gründau), Sarah Peter (TTC Salmünster), Sarah Rau (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Brenda Rühmkorff (TTC Langen), Tiziana Schuh (TTF Oberzeuzheim), Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt), Emily Stanko (TTC Wißmar), Sienna Stelting (TTC Salmünster).

Jungen 13 (Sonntag 9.30 Uhr): Yaris Drobe (Kasseler Spvgg. Auedamm), Florian Hans (SG Marbach), Tom Henrich (Sportclub Niestetal), Samuel Hofacker (TV Angersbach), David Klimek (TTC Salmünster), Fabian Kreß (FV Horas Fulda), Haru Kubota (TTC OE Bad Homburg), Ben-Luca Köhler (TTC Salmünster), Erik Lämmer (JSK Rodgau), Philipp Malsy (DJK-TTC Ober-Roden), Pepe Meteling (TTF Oberzeuzheim), Simon Michahelles (TTV Gräfen-/Schneppenh./Weiterstadt), Lukas Pertlwieser (Neuenhainer TTV), Emil Philippin (TSV Langstadt), Julian Rehm (Neuenhainer TTV), Arwid Ries (TG Oberjosbach), Emil Ringelings (SG RW Büchenberg), Niklas Rode (Neuenhainer TTV), Adul Malik Sayed Issa (SG 58 Dillenburg), Elias Seibel (GSV Eintracht Baunatal), Jowan Singh (Neuenhainer TTV), Ewan Tamm (SV RW Leimsfeld), Lukas Vatheuer (TTC OE Bad Homburg), Simon Theodor Wick (TG Langenselbold), Thomas Wieland (TV Bürstadt), Ralf Winters (DJK-TTC Ober-Roden), Angelo Wu (Sportclub Niestetal), Thomas Wünsch (TTC Königstein), Borris Zheng (SV Blau-Gelb Darmstadt).

Mädchen 13 (Sonntag 12.50 Uhr): Kira Aeberhard (TSF Heuchelheim), Laura Brede (TV Roßdorf), Patricia Bresic (SG Sossenheim), Maddi Guzmann (TV Bad Orb), Frida Hainz (TV Gedern), Maya Hayes (TV Hofheim), Christina Heim (TSV Langstadt), Lara Henrich (Sportclub Niestetal), Christin Hintersdorf (TV e.V. Bad Orb), Amelie Guzi Jia (TV Eschersheim), Melina Kaplanovic (TuS Schwanheim), Aleena Khan (TTC Langen), Marie Klüber (SG RW Büchenberg), Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim), Vivien Litzka (TSV Arzell), Dorothea Mohr (TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain), Frida-Marie Reum (Sportclub Niestetal), Tessa Rösmann (TG Oberjosbach), Annely Schuchmann (DJK Blau-Weiß Münster), Linn-Kara Sendke (Sportclub Niestetal), Galyna Shkalenko (SG Sossenheim), Varshanaa Surendran (TTC G.-W- Staffel), Mingin Zhang (TTV Eschborn-Niederhöchstadt).

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren