Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Franziska Schreiner/Tobias Hippler knapp gescheitert

2:1-Satzführung nicht nach Hause gebracht

Autor:

Ressortleiter Medien

Einen Monat nach der erfolgreichen Weltpremiere des Turnierformats WTT Feeder setzen der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und sein Kooperationspartner Borussia Düsseldorf die jüngste Eventserie des ITTF-Veranstalters World Table Tennis mit zwei weiteren Turnieren im Deutschen Tischtennis-Zentrum (DTTZ) fort. Den Auftakt von Mittwoch bis Samstag (12. Januar bis 15. Januar) macht der Düsseldorf-Feeder II. Franziska Schreiner (TSV Langstadt) und Tobias Hippler (1.FC Köln) haben ihren bei der Feeder-Weltpremiere im Dezember in Düsseldorf gewonnenen Titel nicht verteidigen können. Die amtierenden Deutschen Meister durften zwar im Mixed-Finale gegen die österreichische Kombination Robert Gardos/Karoline Mischek lange von einem erneuten Triumph träumen, als sie 11:9, 7:11 und 11:6 führten. Im Endspurt setzten sich dann aber der zweimalige Doppel-Europameister an der Seite seiner Partnerin mit 11:9 und 11:8 im Entscheidungssatz durch.

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren